"Sex/Life"-Schöpferin äußert sich zur Duschszene
Ist das nun echt oder nur eine Prothese?

4Bilder
  • Foto: AMANDA MATLOVICH/NETFLIX © 2021
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die neue Serie "Sex/Life" hat es schnell in die Top 3 der Netflix-Charts geschafft. Eine freizügige Szene in Episode 3 sorgt jetzt für heftige Diskussionen unter den Zuschauer:innen: Zeigt Schauspieler Adam Demos da wirklich sein bestes Stück oder hat er mit einer Prothese nachgeholfen?

Fans von "365 Days" haben in der Netflix-Serie "Sex/Life" den perfekten Nachfolger für heiße Stunden vor dem Bildschirm gefunden. Die neue Serie ist aktuell in aller Munde und hat es innerhalb kürzester Zeit in die Top-10-Charts von Netflix geschafft. Ein Grund dafür dürften wohl die anrüchigen Szenen sein, mit denen die Serie keinesfalls geizt. Vor allem ein bestimmter Moment ist aktuell das Lieblingsthema der Fans. Es geht um die Duschszene in Episode 3. Wer die Serie kennt, weiß vermutlich schon, wovon wir sprechen. Alle anderen holen wir an der Stelle gerne ab: Ungefähr nach der 20. Minute von "Sex/Life" Episode 3 verschlägt es uns in eine Männer-Dusche. Dort duscht sich auch gerade Brad Simons (Adam Demos). Anfangs sehen wir nur seine Rückenansicht, doch dann dreht er sich um und die Kamera filmt sein bestes Stück - frontal und unverhüllt!

Kein Tabu ist vor "Sex/Life" sicher

TV-Serien halten sich in der Regel nicht zurück, nackte Frauenkörper in ihrer ganzen Schönheit zu zeigen. Aber Männer? Da bleibt es häufig bei einem nackten Hintern und das ist alles. "Sex/Life" geht da einen Schritt weiter und zeigt frontal einen nackten Penis. Kein Wunder, dass das also gerade Gesprächsthema Nummer eins unter den Zuschauer:innen ist. Dabei geht es aber nicht um den Penis an sich, sondern um die Frage: Ist der echt oder hat Schauspieler Adam Demos mit einer Prothese nachgeholfen, um gehörig Eindruck zu schinden? "Collider" hat sich mit der Frage auch an Serien-Schöpferin Stacy Rukeyser gewandt, in der Hoffnung, damit endlich Licht ins Dunkel zu bringen und - Trommelwirbel! - es gab sogar eine Antwort. Wenn auch vermutlich nicht die, auf die wir alle gehofft haben.

Serien-Schöpferin äußert sich zur P-Frage

Im Interview mit "Collider" erzählt Stacy Rukeyser, dass man ihr die Frage mittlerweile häufiger gestellt hat, wenngleich das US-Magazin konkret nachbohrte, ob Demos einen Body-Double für die freizügige Szene eingesetzt hat. Eines macht sie direkt deutlich: "Nein. Es ist kein Body-Double. In der Regel fragen die Leute, ist es echt oder ist es eine Prothese?" Bingo! Die Frage, die alle vor den Bildschirmen beschäftigt. Auch darauf hat sie eine Antwort: "Und ich kann euch sagen, was Adam Demos dazu sagt, nämlich, dass ein Gentlemen genießt und schweigt. Daher überlassen wir das ganz der Vorstellungskraft der Zuschauer:innen." Klingt fast danach, als ob die Frage nach Demos' Penis in "Sex/Life" weiterhin ein Mysterium bleibt und das Team der Netflix-Serie das Geheimnis nicht so schnell lüftet.

Das denkt Sarah Shahi über das explosive Finale

Deutscher Trailer zu "Sex/Life" Staffel 1

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen