"Grey's Anatomy" Staffel 14
In Episode 300 erwartet uns ein Wiedersehen mit Cristina, Izzie und George

  • Foto: Greg in Hollywood (Greg Hernandez), CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Langzeit-Fans von "Grey's Anatomy" dürfen sich ganz besonders auf die 300. Episode der Show freuen: Es gibt ein Wiedersehen mit Cristina, George und Izzie! Allerdings müssen wir dabei trotzdem auf Sandra Oh, T.R. Knight sowie Katherine Heigl verzichten.

300 Episoden verfolgen wir nun schon das Leben unserer liebsten Ärzte bei "Grey's Anatomy". Dabei haben wir über die Jahre schmerzhafte Verluste erfahren. Von unseren fünf Anfängern in Staffel 1 sind inzwischen nur noch Meredith und Alex übrig. Doch in Staffel 14 gibt es nun auch ein Wiedersehen mit Cristina, Izzie und George - zumindest fast. Schon lange war angekündigt, dass die Jubiläumsfolge eine Art Liebeserklärung an die Fans sein wird und wir uns auf Geister aus der Vergangenheit freuen dürfen. Nun steht auch fest, wie Shonda Rhimes das Wiedersehen plant. Meredith und Alex werden im Krankenhaus mit Charakteren konfrontiert, die sie sehr an ihre alten Kollegen erinnern.

Patienten, die Wunden aufreißen

Da hätten wir einmal die mürrisch wirkende Asiatin, die bei "Grey's Anatomy" mit Halskrause und Stütze in die Klinik eingeliefert wird. Sie erinnert Meredith sofort an ihre beste Freundin Cristina Yang. Wir erinnern uns: In der 10. Staffel ist sie in die Schweiz ausgewandert. Die 300. Folge wäre sicher ein guter Zeitpunkt für einen Gastauftritt von Sandra Oh gewesen, doch man hat sich wohl dagegen entschieden. Mit der Asiatin kommt auch ein anscheinend liebenswerter junger Mann ins Grey Sloan Memorial. Bei ihm müssen Alex und Mer direkt an George denken - er wurde in der 5. Staffel von einem Bus überfahren. Und auch Izzie scheint in irgendeiner Form in Erscheinung zu treten, wie April-Darstellerin Sarah Drew gegenüber "EW" erklärt.

Taschentücher raus!

"In dieser Episode denken wir viel an Cristina, Izzie und George. Die drei Gastschauspieler sehen ihnen sehr ähnlich und erinnern die Ärzte an diese Charaktere", erklärt Sarah. "Das bewirkt, dass die Ärzte, die schon lange da sind, sich wieder gut an ihre einstigen Kollegen erinnern. Sie wollen den drei neuen Patienten unbedingt helfen." Übrigens solltet ihr bei "Who Lives, Who Dies, Who Tells Your Story" ganz besonders gut aufpassen! "Für die aufmerksamen Fans habe ich eine ganze Menge Easter Eggs versteckt", verrät "Grey's Anatomy"-Produzentin Kristina Vernoff. "Ich will nicht zu viel verraten, aber haltet Augen und Ohren offen. Und haltet die Taschentücher bereit!" Wir sind gespannt...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen