"Herr der Ringe": Amazon veröffentlicht Karte von Mittelerde - Spielt die Serie im Zweiten Zeitalter?

Photo Credit: Reginaspics / Pixabay.com, CC0 Creative Commons
  • Photo Credit: Reginaspics / Pixabay.com, CC0 Creative Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Helle Aufregung unter der Fans von J.R.R. Tolkiens "Der Herr der Ringe": Amazon liefert einen ersten Hinweis auf die geplante Serie in Form einer Karte von Mittelerde. Die gibt Aufschluss darauf, dass die Serie viele Jahre vor der Original-Geschichte spielen wird.

Amazon erweckt die Welt von J.R.R. Tolkien in einer Fantasy-Serie erneut zum Leben. Jahre nachdem Peter Jackson Mittelerde für die große Leinwand zum Leben erweckt hat, werden Tolkiens Geschichten nun für Serienfans neu aufgearbeitet. Es ist schon jetzt das Highlight vieler Fans, dabei gibt es bisher nur wenige Informationen zum Projekt. Ein Cast steht noch nicht fest und selbst über die Handlung hat Amazon noch nichts verraten. Bis jetzt. Amazon hat in den vergangenen Tagen eine Karte von Mittelerde veröffentlicht, die Fans seitdem ganz genau unter die Lupe genommen haben. Die Karte unterscheidet sich von denen, die in den "Herr der Ringe"-Büchern enthalten sind und liefert damit einen ersten Hinweis darauf, in welchem Zeitraum die Serie angesiedelt sein könnte.

Fans sammeln Hinweise

Shaun Gunner, Vorsitzender der "Tolkien Society", hat seine Gedanken zur Karte auf Twitter festgehalten. Da es auf der Landkarte noch "Calenardhon" und nicht "Rohan" heißt, schätzt er, dass die TV-Serie mindestens 500 Jahre vor den Geschehnissen in "Der Herr der Ringe" spielen wird. Aktuell findet sich auch Gondor nicht unter den eingezeichneten Orten, Mordor hingegen schon. Gunner vermutet, dass - sofern sich in weiteren Posts nichts grundlegend in der Karte ändern sollte - alles darauf hindeutet, dass die Serie im Zweiten Zeitalter spielen wird. In dieser Zeitspanne werden die Ringe der Macht, darunter auch Saurons Meisterring, geschmiedet. Zu dieser Vermutung passt, dass die Ringe konkret in den Tweets erwähnt werden.

Fünf Staffeln geplant

Amazon will die Produktion zur bisher namenlosen "Herr der Ringe"-Serie bis November 2019 starten. Das könnte bedeuten, dass Fans bereits 2020 einen Blick auf die Fantasy-Serie werfen können, die dann als Stream auf der Plattform angeboten wird. Amazon scheint schon jetzt sehr an das Projekt zu glauben und plant angeblich fünf Staffeln, die in Mittelerde spielen und dessen Geschichte mehr beleuchtet.

In diesem Thread sammeln Shaun Gunner seine Beobachtungen

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen