House of the Dragon
HBO veröffentlicht erste Drachenbilder zur neuen Serie

  • Foto: Bild von Katrina_S auf Pixabay
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Drachen kommen bald in "House of the Dragon"! HBO gewährt uns den ersten Einblick in das Sequel zur Fantasy-Serie "Game of Thrones".

Gute Nachrichten für "Game of Thrones"-Fans! Das Wiedersehen mit Westeros rückt näher. „Game of Thrones“ endete im Jahr 2019 nach der 8. Staffel - seitdem warten die Fans auf Neues aus dem Fantasyuniversum von George R. R. Martin. Am 03. Dezember 2020 verkündete HBO via Twitter, dass es mit "House of the Dragon" das erste lang erwartete Spin-Off produziert. Dazu schrieben die Macher: "Die Drachen kommen. House of the Dragon geht 2021 in Produktion". Der Drehstart ist also bereits für das nächste Jahr angesetzt! Ab 2022 soll dann die Serie ausgestrahlt werden. Dazu teilten die Macher zwei Drachenbilder! Auf den Fotos sind zwei orange, rot-bräunliche Drachen zu sehen. Vermutlich werden die beiden im Prequel auftauchen, wobei sich ihr Äußeres im Laufe der Produktion noch verändern könnte. Da die drei Drachen von Daenerys Targaryen vollkommen anders aussahen, erwarten uns in der neuen Serie vermutlich noch mehr neue Drachen-Looks. Die Serie spielt immerhin zur aktiven Hochzeit der Drachen - lange, bevor diese als ausgestorben galten. Doch was ist sonst bereits über Handlung, Besetzung und Serienstart bekannt?

Das ist bereits zu "House of the Dragon" bekannt

Zeitlich spielt die neue Serie "House of the Dragon" auf einen Zeitraum innerhalb von "Game of Thrones", der als Tanz der Drachen bekannt ist. Zwischen dem Prequel und den Geschehnissen in "Game of Thrones" liegen also rund 300 Jahre. Das Spin-Off erzählt die Geschichte des Hauses Targaryen. US-Seite "Deadline" berichtete, dass die Machtübernahme von König Viserys eine wichtige Rolle spielen wird. Nach dem Tod seines Vaters soll der neue, als freundlich beschriebene König in die Fußstapfen seines Vaters treten. Allerdings geht aus der Handlungsbeschreibung hervor, dass ein König mit guten Intentionen mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hat. Die Serie basiert auf George R.R. Martins Buch "Fire & Blood". Der Autor schreibt gemeinsam mit Ryan Condal an dem Drehbuch für die insgesamt zehn Folgen. Miguel Sapochnik, der bereits als Regisseur bei actionreichen Episoden von "Game of Thrones" - wie zum Beispiel "Die Schlacht der Bastarde" oder "Die Lange Nacht" - involviert war, wird den Piloten und einige weitere Folgen inszenieren. Zudem fungiert er gemeinsam mit Condal als Showrunner der Serie. Bereits bekannt ist, dass Paddy Considine die Rolle des Viserys übernimmt. Weitere Details folgen sicherlich in Kürze. Angeblich soll "House of the Dragon" bereits im April gedreht werden!

Alle Staffeln von "Game of Thrones" sind derzeit auf Sky Ticket zu sehen.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen