"Haus des Geldes" Staffel 2 ab heute auf Netflix

Photo Credit: Netflix

Es geht weiter! Die spanische Thriller-Serie "Haus des Geldes" geht heute in Deutschland in die nächste Runde. Fans dürfen sich auf Netflix auf den zweiten Teil von "Casa de Papel" stürzen.

Tokio (Úrsula Corberó) & Co sind ab heute mit neuen Folgen zurück bei Netflix. "Haus des Geldes" versorgt uns mit dem zweiten Teil der Thriller-Serie und Fans dürfen sich auf insgesamt neun neue Episoden stürzen, in welchen der Überfall auf die spanische Banknotendruckerei fortgesetzt wird. "Haus des Geldes" (im Original: "Casa de Papel") hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem wahren Fan-Phänomen entwickelt und begeistert auch hierzulande eine breite Fangemeinde, die nicht genug von dem irren Raubüberfall und das außergewöhnliche Team erhalten können. Der perfekte Start in das Wochenende, doch es gibt einen Haken: Eine Fortsetzung von "Das Haus des Geldes" ist nicht geplant.

Staffel 3 nicht in Planung

Wie "Kino.de" berichtet, haben sich Produzent und Sender gemeinsam dazu entschieden, die Geschichte um den Überfall nicht unnötig in die Länge zu ziehen und sich somit gegen eine 3. Staffel von "Haus des Geldes" entschieden. "An 'Haus des Geldes' war vielversprechend, den größten Überfall der Geschichte in einer einzigen Staffel zu erzählen, deren zweiter Teil aus sechs Kapiteln bestand, die voller starken Emotionen, unerwarteten Wendungen und viel Action waren", wird Álex Pina, Schöpfer der Serie, zitiert. Insgesamt gibt es 15. Episoden, die Netflix anders aufgeteilt hat, als im spanischen Fernsehen. Deswegen umfasst der zweite Teil hierzulande neun statt sechs Episoden. Doch vielleicht sorgt der internationale Erfolg der Serie dazu, dass Pina seine Entscheidung doch noch einmal überdenkt ...

Trailer zur 2. Staffel "Haus des Geldes"

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.