Banner Sky Ticket

"True Detective" Staffel 2
Hat Ray Velcoro überlebt?

  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Wirklich begeistert klingen die Fans von “True Detective” noch nicht, wenn man sie nach der 2. Staffel der US-Serie befragt. Trotzdem werden viele von ihnen bei der 3. Folge wieder einschalten, denn insgeheim wollen wir doch alle wissen: Hat Ray Velcoro überlebt?

Es waren große Fußstapfen, die auf den neuen Cast von „True Detective“ warteten. Glaubt man den zahlreichen Kommentaren im Web, konnten sie bisher nicht gefüllt werden – trotz einem namhaften, großen Cast mit Colin Farrell, Taylor Kitsch, Rachel McAdams und Vince Vaughn. Auch nach der 3. Episode der 2. Staffel finden sich auf Twitter wieder zahlreiche kritische Kommentare, die sich vor allem gegen Vaughn richten. Wirklich begeistern kann die aktuelle Season nicht, die sich im Moment mehr wie eine typische Crime-Serie anfühlt, von denen es zu viele im Fernsehen gibt. Der Mystery-Charme der ersten Staffel scheint mit Matthew McConaughey verloren gegangen zu sein.

Glück im Unglück

Viele Seriengucker haben die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, dass „True Detective“ – ähnlich wie die 1. Staffel – mit Folge von Folge besser wird. Der Rest dürfte diese Woche vor allem eingeschalten haben, um die Antwort auf diese Frage zu bekommen: Hat Ray Velcoro (Colin Farrell) überlebt? Die 2. Folge endete mit einem spannenden und dramatischen Cliffhanger. (Erst Jon Snow, jetzt Ray Velcoro. HBO lässt seine Fans wohl gerne zappeln.) Wie bereits viele vermutet haben: Ja, Ray ist noch am Leben und nicht tot! Wenngleich es eine Szene mit seinem Vater gab, die sich wie das Wartezimmer ins Jenseits anfühlte und die genau wie die Bar aussieht, in die Ray immer geht. (Erste Vergleiche zu "Twin Peaks"/David Lynch wurden bereits erwähnt.) Bevor wir aber wirklich um Rays Leben fürchten mussten, schnappte er nach Luft und wurde von Ani (Rachel McAdams) entdeckt. Wie kann jemand überleben, dem direkt in die Brust geschossen wurde? Hier hatte unser kaputter „True Detective“-Cop großes Glück, dass der/die Killer/in keine echten Kugeln benutzt hat. Colin Farrell begleitet uns also auch noch in der restlichen Season der HBO-Serie.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.