“Grey’s Anatomy”: Was ist eigentlich aus Barkeeper Joe geworden?

©NYPW FAMOUS

Bei "Grey's Anatomy" sind wir Abschiede ja inzwischen gewohnt. Doch wohl keiner war so abrupt wie der von Barkeeper Joe, der seit der 7. Staffel auf einmal verschwunden ist. Was ist aus Joe geworden, und gibt es noch Hoffnung auf ein Wiedersehen?

In den letzten Jahren haben wir bei "Grey's Anatomy" viele geliebte Charaktere beweint. Ob es nun Cristina Yang war, die in die Schweiz gezogen ist, oder Derek Shepherd, der bei einem Unfall ums Leben kam - es war jedes Mal wieder schrecklich. Nichtsdestotrotz hatten wir immer Zeit, uns zu verabschieden und mit dem Gedanken abzufinden. Ein Charakter hat allerdings einen ziemlich abrupten Ausstieg hingelegt. Erinnert ihr euch noch an Joe, den Barkeeper? Er war der Inhaber von Emerald City, das später in "Joe's Bar" umbenannt wurde. Bei ihm haben sich unsere liebsten Assistenzärzte um Meredith Grey den ein oder anderen Drink gegönnt, gefeiert und sich ausgeweint. Doch seit der 7. Staffel ist Schauspieler Steven Bailey einfach verschwunden. Können wir darauf hoffen, dass Joe eines Tages nach Seattle zurückkehrt?

Joe durfte mit zum Campen

Joe mag zwar "nur" der Barkeeper gewesen sein, doch trotzdem war seine Figur ein wichtiger Bestandteil von "Grey's Anatomy". In Staffel 3 durften er und sein Partner Walter mit auf den Campingtrip von Derek, Dr. Webber, George, Alex und Co. Außerdem war er einst an Thanksgiving bei Meredith Grey eingeladen und wurde von einer Filmcrew für eine Dokumentation über das Seattle Grey's interviewt. Allerdings besteht wohl keine Hoffnung, dass wir Joe eines Tages wieder bei Grey's begrüßen dürfen. "Ich weiß, dass alle gehofft haben, Joe sei ein Easter Egg, aber... Joe hat sich weiterentwickelt, sowohl der Charakter als auch der Schauspieler", erklärt Krista Vernoff in einem Interview. Steven Bailey selber meint: "Sie fanden, mein Charakter sei nicht mehr wichtig genug. War aber alles freundschaftlich. Es hat mir Spaß gemacht und ich habe gehofft, dass ich noch ein bisschen dabei bleiben kann. Sie wollten das nicht. So ist das in Hollywood."

Was wurde aus Joe?

Krista Vernoff kann sich gut vorstellen, wie es Joe heute ergeht: "[Ich denke], er ist heute vielbeschäftigter Unternehmer. Vielleicht sind sie [Joe und Walter] nach Montana gezogen. Sie führen ein Bed and Breakfast. Wer weiß? Aber ich mag den Gedanken, dass es ihn noch irgendwo gibt." So oder so, Steven Bailey wäre auf jeden Fall offen für ein Comeback bei "Grey's Anatomy" - vielleicht als kleiner Gag im Serienfinale. Das ist momentan allerdings noch in weiter Ferne. Seit seinem ungewollten Ausstieg aus der Ärzteserie war Bailey in zahlreichen anderen Fernsehsendungen und Filmen zu sehen. Unter anderem übernajm er kürzlich eine Rolle in "I'm Dying Up Here" und spielt außerdem bei "Shameless" mit. Der Schauspieler scherzt: "Eines Tages werde ich der Star meiner eigenen Show sein. 'Joe's Bar'. Darin wird man dann erfahren, wohin ich verschwunden bin."

https://www.youtube.com/watch?v=f-yiVTrnvwY

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen