"Grey's Anatomy"-Star fürchtete Serientod

Red Carpet Report on Mingle Media TV @ Flickr.com "https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" CC BY-SA 2.0
  • Red Carpet Report on Mingle Media TV @ Flickr.com "https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/" CC BY-SA 2.0
  • hochgeladen von Andrea N.

Er ist Dr. Baileys ein und alles. Und doch fürchtete Jason George, er würde schon bald in “Grey’s Anatomy” sterben.

Seit einigen Jahren spielt Jason George schon Dr. Benjamin “Ben” Warren, den verständnisvollen Ehemann der chaotischen Dr. Bailey (Chandra Wilson), in “Grey’s Anatomy”. Sein Leben war gesichert, denn wer würde sich schon mit Dr. Bailey, alias “Der Nazi”, anlegen und einfach ihren Mann killen? Nun, eine Person gibt es, der sogar Bailey keine Angst macht: Shonda Rhimes. Falls ihr jemals euren ganzen Hass, für die Tode von Dr. Derek “McDreamy” Shepherd (Patrick Dempsey), George O’Malley (T.R. Knight), oder Lexie Grey (Chyler Leigh), auf eine Person projizieren wolltet: Shonda ist der Grund für die vielfachen Tode unserer geliebten Krankenhausmitarbeiter. Denn sie ist die Showrunnerin von “Grey’s Anatomy”. Mittlerweile sollte es niemanden mehr wundern, dass sie als Serien-Todesengel bekannt ist. Mit diesem Wissen im Hinterkopf: Was würdet ihr wohl denken, wenn ihr seit längerem bei “Grey’s Anatomy” mitspielt und plötzlich einen Anruf von der Königin des Serien-Todes bekommt?

“Grey’s Anatomy”: Deswegen fürchtete Jason George um seinen Tod

Den selben Gedanken hatte wohl auch “Grey’s Anatomy”-Schauspieler, Jason George. Er erklärte, dass Shonda Rhimes in, noch vor der Bekanntgabe des Spin Offs anrief. Er ging ans Telefon und wurde in ein Meeting mit dem Showrunnern geladen. Jason George erzählte weiter, er hätte am liebsten “Nein” gesagt. Doch das konnte er natürlich nicht tun. Also ging er zu dem Meeting, mit der festen Überzeugung, seine Rolle, Dr. Ben Warren, müsse nun sterben. Doch er hatte Glück - was nicht vielen “Grey’s Anatomy”-Figuren widerfährt: Statt sterben zu müssen, wurde er gefragt, ob er den direkten Bezug zwischen “Grey’s Anatomy” und dessen Spin Off, “Station 19” herstellen wolle. Die Showrunnerinnen meinten, die Beziehung zwischen Bailey und Ben sei derart stark, es sei perfekt, um die Serien miteinander zu verbinden. Natürlich willigte der Schauspieler in den neuen Job ein. Mittlerweile ist er einer der Hauptcharaktere in “Station 19” und bekommt hin und wieder Gastauftritts-Besuche von Meredith (Ellen Pompeo) und seiner Frau Bailey.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen