"Grey's Anatomy" Staffel 15: Megan Hunt kehrt zurück

  • Foto: Photo by Mingle MediaTV, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Mit diesem Comeback bei "Grey's Anatomy" hatten wir wahrlich nicht gerechnet: In Staffel 15 werden wir noch ein weiteres Mal auf Owens Schwester treffen. Megan Hunt wollte ja eigentlich fernab von Seattle mit Nathan Riggs ein neues Leben anfangen.

In Staffel 13 von "Grey's Anatomy" haben wir uns schon immer gewundert, warum Owen Hunt so eine Abneigung gegen Nathan Riggs hat. Eines schönen Tages erfuhren wir dann die Wahrheit: Owen Hunt hat eine Schwester. Die arbeitete ebenfalls als Ärztin und war mit Riggs zusammen, als sie eines Tages bei einem Rettungseinsatz in einen Hubschrauber stieg und nie wieder gesehen wurde. Owen gab Nathan die Schuld daran. Lange Jahre dachten die beiden, dass Megan Hunt tot sei. Tatsächlich ein Irrglaube. Megan wurde gefunden und kam nach Seattle. Dort klärte sie ihre Probleme mit Riggs und ging mit ihm und ihrem Sohn nach Los Angeles, um ein neues Leben anzufangen.

Rückkehr für eine Episode

Doch wer dachte, dass das das Letzte war, was wir von Megan Hunt gesehen haben, der täuscht. Tatsächlich wird es nämlich in Staffel 15 ein Wiedersehen mit Owens so lange verschollener Schwester geben. Warum genau sie nach Seattle zurückkehrt, ist noch nicht bekannt. Sie ist aber in mindestens einer Episode dabei. Verkörpert wird die Rolle von Megan von Abigail Spencer, die nach Timing-Schwierigkeiten für die ursprünglich eingeplante Bridget Regan einsprang. Man darf gespannt sein, ob die Rückkehr von Owens Schwester zu "Grey's Anatomy" wohl bei Meredith alte Wunden aufreißt - immerhin wären sie und Nathan Riggs beinahe ein Paar geworden. Das bleibt alles noch abzuwarten...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen