"Grey's Anatomy" Staffel 14: Wird Meredith sich endlich wieder verlieben?

  • Foto: lukeford.net, CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

In der 13. Staffel "Grey's Anatomy" dachten wir, dass Meredith in Riggs endlich eine neue Liebe gefunden hätte - doch in Staffel 14 wurden wir eines Besseren belehrt. Allerdings dürfen wir die Hoffnung nicht aufgeben. In der zweiten Hälfte bekommt Mer womöglich eine zweite Chance...

Meredith hat das durchmachen müssen, was man wirklich niemandem wünscht: Sie hat die Liebe ihres Lebens verloren. In der 11. Staffel musste sie sich nach einem Autounfall ein für allemal von Derek Shepherd verabschieden. Zehn Jahre lang sind die beiden bei "Grey's Anatomy" durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Klar, dass die Ärztin so einen Verlust erst einmal verarbeiten musste. Doch inzwischen scheint sie wieder bereit für eine neue Liebe zu sein. Wir dachten ja schon etwas voreilig, Nathan Riggs könnte vielleicht der Richtige für sie sein - ein Irrtum, wie sich in Staffel 14 herausstellte. Nichtsdestotrotz sollten wir den Kopf nicht in den Sand stecken, denn in der zweiten Hälfte könnte Meredith nun doch noch die Chance auf eine neue Romanze bekommen.

Den Tod verarbeiten

"Was auf Meredith in Sachen Liebe zukommt, werden wir noch sehen", erklärt "Grey's Anatomy"-Produzentin Krista Vernoff in einem Interview. "Ich denke, eine neue Romanze und Liebe sind immer möglich. Vor allem dann, wenn wir die Liebe unseres Lebens verloren haben. Wir müssen uns aus unserem unmittelbaren Schmerz weiterentwickeln. Ich denke, das dauert mehr als nur ein paar Jahre. Ich will den Leuten, die einen Ehepartner verloren haben, nicht übel aufstoßen, indem ich sage, mach doch einfach weiter, vielleicht sogar gleich mit der nächsten Person." Meredith musste den Tod von Derek Shepherd erst einmal verarbeiten. Nichtsdestotrotz scheint sie bereit zu sein, sich auf jemand Neuen einzulassen. Genau dafür war Nathan Riggs wichtig.

Nathan war wichtig

"Ich glaube, dass Nathan einen wundervollen Sinn im Leben von Meredith hatte. Er hat ihr Herz geöffnet und ihr gezeigt, dass ihr doch noch andere Menschen wichtig sein können", fährt Vernoff fort. "Das heißt aber natürlich nicht automatisch, dass so eine Person auch die Person fürs Leben ist. Eine Sache, die ich an ['Grey's Anatomy'] wirklich liebe, ist, dass wir wirklich eine menschliche Reise zeigen." In den letzten Wochen hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass ein neuer Liebhaber für Meredith gecastet werden würde. Schlussendlich gab es allerdings eine verdächtige Änderung: Statt eines Schauspielers wurde auf einmal eine Schauspielerin gesucht. Könnte Mer sich am Ende in Staffel 14 in eine Frau verlieben? Das bleibt noch abzuwarten, wie auch Vernoff betätigt: "Liebe ist für Meredith auf jeden Fall zu 100 Prozent möglich. Es ist aber nicht die Sache, auf den sie sich am meisten fokussiert."

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen