"Grey's Anatomy": So geht es in Staffel 17 weiter

Photo Credit: Canadian Film Centre / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • Photo Credit: Canadian Film Centre / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Wer ist der richtige Mann für Meredith Grey in der US-Serie "Grey's Anatomy"? Eine Frage, die uns in der 17. Staffel der beliebten US-Serie beschäftigen wird, nachdem gleich zwei Männer ihr den Kopf verdreht haben.

Die 16. Staffel "Grey's Anatomy" endete - wie viele andere Serien auch - aufgrund des Coronavirus früher als geplant. Fans müssen deswegen nicht traurig sein, denn das Grey Sloan Memorial öffnet erneut seine Tore. Hinter den Kulissen haben bereits die Arbeiten an der 17. Staffel begonnen, in der das Liebesleben von Meredith Grey (Ellen Pompeo) erneut eine große Rolle spielen wird, wie Showrunnerin Krista Vernoff im Vorfeld verraten hat. Die Zuschauer dürfen sich auf ein kniffliges Liebesdreieck freuen, in dem sich Meredith zwischen zwei attraktiven Kollegen entscheiden muss, die ihr Leben gehörig aufmischen. Für wen wird sie sich am Ende entscheiden: Dr. Cormac Hayes (Richard Flood) oder Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti)?

Welcher Mann gewinnt das Herz von Meredith?

Meredith scheint sich nicht zwischen den beiden Männern entscheiden zu können und den Zuschauern geht es ähnlich. Selbst Krista Vernoff gesteht, dass sie im Moment nicht weiß, auf welcher Seite sie im Moment steht. DeLuca kann auf eine komplizierte, dunkle Vergangenheit blicken und ist dadurch zu einem "angemessenen, erwachsenen Partner für Meredith" geworden. Doch es gibt auch Hayes, der im Laufe seines Lebens viel durchmachen musste (unter anderem den Tod seiner Frau), was beide auf eine Stufe hebt. Immerhin hat auch Meredith ihren Partner - Derek "McDreamy" Shepherd (Patrick Dempsey) - verloren und musste sich mühselig von dem Verlust erholen. Hayes weiß, was sie durchgemacht hat. Aber DeLuca verdreht Meredith schon wesentlich länger den Kopf, während Hayes erst in Staffel 16 im Grey Sloan Memorial landete - ein "Geschenk" von Cristina Yang (Sandra Oh).

"Grey's Anatomy" könnte mit einem Happy End enden

Fans von Liebesdreiecken dürfen der 17. Staffel "Grey's Anatomy" entgegenfiebern, denn Merediths turbulentes Liebesleben geht in die nächste Runde. Aktuell scheint Andrew DeLuca die Nase vorne zu haben, doch langjährige Fans von "Grey's" wissen, dass sich das innerhalb kürzester Zeit ändern kann. Hayes' hat somit noch eine realistische Chance, um das Herz der Witwe zu gewinnen. Vielleicht findet Meredith dann erneut das große Glück und damit endet die Geschichte, denn Giacomo Gianniotti hat in einem Interview angedeutet, dass die Serie mit Staffel 17 enden könnte. ABC hat sich offiziell aber noch nicht zu einem möglichen Ende von "Grey's Anatomy" geäußert.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen