"Grey's Anatomy": ProSieben findet würdigen Nachfolger

  • Foto: Photo by Jonas Leupe on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Im September kommt das große Staffelfinale von “Grey’s Anatomy”, doch ProSieben hat einen würdigen Nachfolger: “9-1-1 Notruf L.A.” rettet euren Abend.

Grey’s Anatomy” hat das Serienfinale angekündigt. Nun kommt aber erst einmal das Staffelfinale der aktuellen, auf ProSieben laufenden 15. Staffel. Doch es stehen nur noch zwei Folgen aus, doch womit sollen wir dann unseren Mittwochabend füllen? ProSieben hat da schon eine Idee: Statt nur Krankenhaus bekommen wir nun das volle Paket - vom Krankenwagen, über Feuerwehr und Notrufzentrale bis zur Polizei. Das alles bietet uns “9-1-1 Notruf L.A”. Die Serie lief zwar schon auf ProSieben, doch hatte einen sehr späten Sendeplatz, weshalb die Sendung noch nicht den Bekanntheitsgrad erreicht hat, den sie verdient.

“9-1-1 Notruf L.A.” und “Atlanta Medical” statt “Grey’s Anatomy”

Die Entscheidung “9-1-1” den Prime Time -Sendeplatz zu geben, überrascht tatsächlich. Denn die Serie holte bisher nicht die besten Einschaltquoten. Doch ProSieben scheint das auf die Platzierung zurückzuführen. Darum geben sie der interessanten Show eine neue Chance. Der Zuschauer ist live bei den Rettern dabei, vom eingehenden Notruf, über die Rettungskräfte, bis hin zum Ausgang des Dramas. Doch bevor die ersten Krankenhaus-Fans verzweifeln: Ab dem 18. September wird die zweite Staffel “Atlanta Medical” die “9-1-1”-Retter unterstützen. Die Serie, mit dem “Gilmore Girls”- Star Matt Czuchry, spielt, ähnlich wie “Grey’s Anatomy” in einem Krankenhaus. Zwischen Krankheiten und Notfällen, machen auch die Lovestories und Intrigen, die Serie super spannend. Und bei dem Bad Boy-Doctor Conrad, schmelzen wir nur so dahin.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen