"Grey's Anatomy" Erste Bilder zum Feuerwehr-Spin-Off veröffentlicht

Red Carpet Report on Mingle Media TV, flickr, CC BY-SA 2.0
  • Red Carpet Report on Mingle Media TV, flickr, CC BY-SA 2.0
  • hochgeladen von Daniela Brüning

Nach und nach werden immer mehr Details zum neuen Spin-Off von "Grey's Anatomy" bekannt. Inzwischen wissen wir, dass Ben Warren das Bindeglied zwischen den beiden Sendungen sein wird. Nun gibt es auch erste Bilder zum neuesten Projekt von Shonda Rhimes.

Kaum eine Serie kann derartige Erfolge vorweisen wie "Grey's Anatomy": Momentan läuft in den USA die 14. Staffel, und das Interesse der Zuschauer lässt einfach nicht nach. Die Quoten sprechen für sich. Klar, dass sich da ein Spin-Off anbietet! Mit "Private Practice" ist Shonda Rhimes ja bereits ein erfolgreicher Ableger gelungen. Im nächsten Jahr entfernen wir uns nun aus dem Ärztesektor und begeben uns zur Feuerwehr. Das Finale der 13. Staffel inspirierte die Produzentin zu dieser Idee. Achtung, Spoiler: Damals gab es im Grey Sloan Memorial eine Explosion, und die Feuerwehr musste ausrücken. Schon in dieser Folge tat sich insbesondere Ben Warren hervor. Er ist auch derjenige, der in den neuen Ableger wechseln wird.

Auch Meredith ist dabei

Und jetzt endlich ist es soweit: Das Spin-Off hat zwar nach wie vor keinen Namen, dafür aber endlich ein Gesicht! In den letzten Tagen wurden erste Fotos zu der neuen Serie veröffentlicht, die wirklich sehr vielversprechend aussehen. Unter anderem sehen wir Ben Warren das erste Mal in seiner Uniform - ein richtig cooler Anblick. Auch auf Meredith werden wir augenscheinlich nicht ganz verzichten müssen. Sie ist ebenfalls auf einem der Schnappschüsse vertreten und steht neben einer Kollegin von Ben mit kritischem Blick im Krankenhaus. Es scheint also zumindest in einer Folge Überschneidungen zu "Grey's Anatomy" zu geben. Aber was unterscheidet die Sendungen am Ende denn nun?

Unterschied zu "Grey's Anatomy"

Dieser Frage stellt sich ein Mitglied der Crew des neuen Feuerwehs-Spin-Offs (hoffentlich gibt es bald endlich einen Namen!) in einem Interview. "Die Show ist deshalb anders als 'Grey's Anatomy', weil unsere Helden nicht nur Leben retten, sondern auch ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Die Natur ihres Jobs sorgt dafür, dass sie auf den Straßen sind und sich emotional noch mehr in die Leben ihrer Patienten einfühlen", erklärt Stacy McKee. "Da gibt es nicht diesen perfekt platzierten Körper im OP. Sie reagieren direkt auf ihre Patienten, bei einem Unfall, in deren Häusern. Es ist einfach eine ganz andere Energie. Es gibt kein Sicherheitsnetz. Und doch sind sich die Shows auch sehr ähnlich. Es ist so viel Herz dabei und Humor und Sexyness - das, und eben jede Menge Adrenalin." Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich Ben dann wohl als Feuerwehrmann schlägt...

https://www.instagram.com/p/BcaZD3FBzZU/?taken-by=shondalandtgit

Foto: Red Carpet Report on Mingle Media TV @ Flickr.com, CC BY-SA 2.0

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
1:29

"And Just Like That" & Co
Spart jetzt 50% und seht Sky-Serien für 4,99 Euro im Monat

Zum Start von "And Just Like That...", dem neuen Kapitel von "Sex and the City", hat Sky ein besonderes Angebot für alle Fans, bei dem ihr 50% spart. Der Black Friday ist vorbei, doch Schnäppchenjäger kommen bei Sky weiterhin auf ihre Kosten. Bis zum 10. Januar 2022 könnt ihr bei der Buchung von Sky Ticket viel Geld sparen. Das dürfte vor allem für alle "Sex and the City"-Fans interessant sein, die am 9. Dezember 2021 den Start von "And Just Like That..." nicht verpassen wollen. Carrie Bradshaw...

Anzeige
Ihr sucht ein passendes Geschenk für "Outlander"-Fans? Dann werdet ihr hier bestimmt fündig.

"Outlander"
13 perfekte Geschenke für alle Fans von Jamie & Claire

Das Weihnachtsfest rückt langsam näher, doch viele haben noch keine Idee, was sie verschenken sollen. Wir haben 13 Ideen für alle, die "Outlander"-Fans (oder sich selbst) eine Freude bereiten wollen. Nachdem unser Artikel mit 11 "Outlander"-Geschenken bereits so gut bei euch angekommen ist, haben wir uns dazu entschieden, nochmal Ausschau zu halten, womit man Fans der Serie und der Romane von Diana Gabaldon glücklich machen kann. Immerhin steht das nächste Weihnachtsfest schon wieder vor der...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen