"Grey's Anatomy" enthüllt überraschendes Detail aus Teddys Vergangenheit

Photo Credit: Kim Raver via Twitter (twitter.com/KimRaver)
  • Photo Credit: Kim Raver via Twitter (twitter.com/KimRaver)
  • hochgeladen von Andrea N.

Die ganze Zeit während "Grey's Anatomy" dachten wir, dass Owen und Teddy füreinander bestimmt sind. Doch ein Einblick in ihre Vergangenheit lässt uns jetzt zweifeln (SPOILER).

Erinnert ihr euch noch daran, als Teddy das erste Mal bei 'Grey's Anatomy' auftauchte und Owen Cristina sagte, sie brauche sich keine Sorgen zu machen, die beiden seien nur Freunde? Schon damals wussten wir alle: Die beiden werden sich noch finden, es ist ihr Schicksal. Sie sind die Liebe ihrer Leben. Doch nun, nachdem Owen und Teddy verlobt sind, beginnt dieses Bild zu bröckeln. Schuld daran ist nicht nur ihre Affäre mit ihrem Exfreund Tom. In der neuesten Folge "Grey's Anatomy" erfuhren wir noch einiges mehr, was uns an der großen Liebe zu Owen zweifeln lässt. Schuld daran ist eine Person aus Teddys Vergangenheit. In der Folge spricht die Chirurgin mit ihrer ehemaligen Mitbewohnerin und Ex-Freundin, Claire über einen ganz besonderen Menschen aus ihrer Vergangenheit.

Das war Teddys großes Geheimnis

In der aktuellen Folge "Grey's Anatomy" lernen wir Allison kennen. Durch die Erzählungen und Flashbacks bekommen wir nach und nach einen überraschenden Eindruck von der Beziehung zwischen ihr und Teddy: Sie waren nicht einfach nur verliebt - Allison war Teddys Liebe des Lebens. Die Schauspielerin, Kim Raver, erklärte dazu “Es gibt so viel, was wir noch nicht über Teddys Vergangenheit wissen. [Die Autoren] haben es sehr gut in Szene gesetzt, mit diesen Flashbacks aus dem Irak [...]. Sie haben sich die Storyline mit Allison ausgedacht, die mich umgehauen hat. Es war einer dieser ‘Oh mein Gott, ja natürlich, das macht so viel Sinn’-Momente”. So erfahren wir in der Folge, dass Teddy und Allison durch 9/11 getrennt wurden, wobei Allison getötet wurde. Teddy erklärte ihrer Freundin daraufhin, dass sie der Vater ihres Kindes danach getröstet habe und sie sich in ihn verliebt hätte. Doch eine Liebe wie zu Allison habe sie seither nicht mehr verspürt. Deshalb benannte sie wohl auch ihre Tochter nach ihr.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen