"Grey's Anatomy": Ellen Pompeo wollte keinen neuen Partner für Meredith

Photo Credit: Photo by JAFAR AHMED on Unsplash
  • Photo Credit: Photo by JAFAR AHMED on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Während wir uns alle wünschen, dass Meredith bei "Grey's Anatomy" wieder glücklich ist, hatte Ellen Pompeo da ganz andere Vorstellungen. Sie wollte zunächst nicht, dass sich ihre Serienfigur nach dem Tod von Derek Shepherd wieder neu verliebt.

Inzwischen liegt der Tod von Derek Shepherd ja schon einige Zeit zurück. In der 11. Staffel "Grey's Anatomy" mussten wir uns ein für allemal von McDreamy verabschieden. Vor allem Meredith ist danach durch die Hölle gegangen. Sie hat lange gebraucht, bis sie sich wieder einem neuen Mann öffnen konnte. Doch die Beziehung zu Nathan Riggs ist gescheitert. Nun wäre es also mal wieder Zeit für eine neue Liebe für Meredith! Da kann Ellen Pompeo nur zustimmen - zumindest inzwischen. Denn nach dem Tod von Derek war sie zunächst erschüttert, als die Produzenten sich direkt nach einem neuen Mann für ihre Serienfigur umsahen.

"Seid ihr verrückt?"

"Die Tinte auf dem Ausstiegsvertrag [von Patrick Dempsey] war noch nicht mal trocken, da haben sie schon nach einem neuen Mann gesucht. Ich war gerade im Urlaub auf Sizilien und habe mich etwas erholt. Wir haben sehr lange zusammen gearbeitet. Das Ende war wirklich chaotisch und ich wollte einfach nur ein bisschen mit einem Rosé in der Hand chillen", erinnert sich Ellen Pompeo an die Zeit. "Dann rufen sie mich an und fragen, was ich von diesem und jenem Kerl halte. Und sie schicken mir Bilder." Das konnte die "Grey's Anatomy"-Darstellerin dann doch irgendwie nicht so ganz fassen.

Martin Henderson reichte nicht

"Ich habe sie gefragt, ob sie eigentlich verrückt sind. Ob sie den Eindruck haben, dass sie diese Person jetzt unbedingt ersetzen müssen. Ich konnte gar nicht fassen, wie schnell das Studio sich verpflichtet fühlte, wieder einen neuen Mann in die Show zu holen", ereifert sich Ellen Pompeo weiter. "Wir haben Martin Henderson eingebracht, doch dann hat ihnen die Storyline nicht gefallen. Deshalb hat das geendet." Jetzt wissen wir also auch, warum Nathan Riggs wieder aus "Grey's Anatomy" verschwinden musste. Wir hoffen auf jeden Fall, dass Meredith bald wieder wieder eine neue Liebe findet. Aber nicht, um Derek mit einem anderen Mann zu ersetzen, sondern um sie endlich wieder glücklich zu sehen.

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen