"Grey's Anatomy"-Boss enthüllt: So wird das Ende von Alex Karev

Photo Credit: Alice Stagni/Flickr, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en)
  • Photo Credit: Alice Stagni/Flickr, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.en)
  • hochgeladen von Julia Schmid

Justin Chambers hat die US-Serie "Grey's Anatomy" verlassen. Fans fragen sich jetzt unweigerlich: Was bedeutet das für Dr. Alex Karev? Showrunnerin Krista Vernoff verspricht, dass die Fans nicht im Dunkeln tappen werden, was das Schicksal des beliebten Charakters betrifft.

Fünfzehn Jahre lang gehörte Justin Chambers zum eisernen Kern von "Grey's Anatomy". Viele Darsteller*innen haben sich im Laufe der Jahre von der Serie verabschiedet - entweder wollten sie sich neuen Herausforderungen stellen oder ihre Figur starb den tragischen TV-Tod - doch Dr. Alex Karev blieb bis zuletzt ein wichtiger Freund im Leben von Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo). Anfang Januar kam dann die Schocknachricht für viele Fans: Der 49-Jährige hat die Serie aus eigenen Stücken verlassen. Doch was bedeutet das für Alex? In einer der letzten Episoden enthüllt Jo (Camilla Luddington) im Gespräch mit Amelia (Caterina Scorsone), dass Alex nicht länger auf ihre Anrufe reagiert. Aktuell ist noch unklar, welches genaue Schicksal Alex Karev in "Grey's" ereilt hat, doch das soll nicht lange so bleiben, wie Showrunnerin Krista Vernoff verspricht.

Serie nimmt Rücksicht auf Jo

Im Interview mit "Variety" erklärt sie, dass die Zuschauer Stück für Stück erfahren werden, wo sich Alex befindet. Es werde jedoch ein paar Episoden benötigen, bis wir absolute Klarheit über das Schicksal von Alex erhalten haben. Eine schlagartige Enthüllung werde es wegen Jo nicht geben. "Jo musste in der letzten Staffel so viel Schmerz und Trauer durchstehen, dass ich vorsichtig sein wollte", so Vernoff. "Und so ist es ein kleines Mysterium, [was mit Alex los ist,] damit wir nicht sehen, dass sich Jo wieder an der gleichen Stelle befindet, wie in der letzten Staffel. Wir haben das so behutsam wie möglich gemacht." Damit steht fest: Ein kleines bisschen müssen wir uns noch gedulden, bevor wir wissen, was mit Alex passiert ist, doch zumindest bleibt sein plötzliches Verschwinden kein ungeklärtes Mysterium von "Grey's Anatomy".

Justin Chambers verlässt "Grey's Anatomy" nach 15 Jahren

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen