"Game of Thrones" Staffel 8
Gerichtsverfahren enthüllt fiesen Jaime-Spoiler

Macall B. Polay/HBO

Die Produzenten von "Game of Thrones" haben sich in den letzten Monaten ja redlich bemüht, jegliche Spoiler zu vermeiden. Jetzt hat ausgerechnet ein laufendes Gerichtsverfahren von Nikolaj Coster-Waldau einen fieser Spoiler über Jaime Lannister enthüllt...

Das Jahr 2019 rückt in großen Schritten näher - und somit auch die finale achte Staffel von "Game of Thrones". Eineinhalb Jahre ist es inzwischen her, seit wir in Staffel 7 mit Jon, Daenerys und Co. mitgefiebert haben. Und eineinhalb Jahren ist es den Produzenten des Fantasyepos' gelungen, die Handlung von Staffel 8 geheim zu halten. Tatsächlich gibt es kaum Spoiler zu den neuen Folgen. Bis jetzt. Denn ausgerechnet ein Gerichtsverfahren um Jaime Lannister-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau soll jetzt ein wichtiges Detail enthüllt haben.

Jaimes Todesurteil?

In Staffel 7 sind wir Zeuge davon geworden, wie sich Jaime Lannister von seiner Schwester Cersei abgewandt hat. Ihr falsches Versprechen an Daenerys hat das Fass zum Überlaufen gebracht. Viele Fans fürchteten, dass der große Bruder von Tyrion mit dieser Entscheidung sein Todesurteil unterschrieben habe. Cersei ist immerhin nicht gerade dafür bekannt, in Sachen Vergebung großzügig zu sein. Doch womöglich lagen wir alle daneben. "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau streitet gerade vor Gericht mit seiner früheren Managerin Jill Littman. Im Laufe des Verfahrens musste er auch einige Details zu Staffel 8 offenlegen, die Jaime-Fans Hoffnung machen dürften.

Jede Menge Geld

Angeblich wurde im Zuge des Gerichtsverfahrens jetzt nämlich enthüllt, dass Nikolag Coster-Waldau in allen acht Folgen der finalen Staffel dabei sein wird. Das spricht natürlich dafür, dass Jaime Lannister überlebt! Außerdem wurde bekannt, dass der Schauspieler 1.066.667 Dollar pro Episode bekommt. Über seinen Verdienst kann sich der 48-Jährige also wahrlich nicht beschweren. Dieses neue Wissen rückt auch ältere Aussagen des "Game of Thrones"-Stars zu Staffel 8 in ein ganz anderes Licht.

Ein überraschendes Ende

"Nachdem ich das Script gelesen hatte, habe ich den Drehbuchautoren geschrieben, dass sie meiner Meinung nach ganz wundervolle Arbeit geleistet haben", erklärte Nikolaj Coster-Waldau schon vor einigen Monaten in einem Interview. "Ich fand es wirklich zufriedenstellend, wenn auch überraschend. Es ist alles drin, was ich gehofft hatte. Und es macht noch immer Sinn! Nicht so, wie bei anderen Sendungen, wo am Ende der Killer enthüllt wird und man hat das schon kommen sehen. Sie haben einen wirklich, wirklich guten Job gemacht." Sollte am Ende also vielleicht sogar Hoffnung bestehen, dass Jaime Lannister denn Eisernen Thron besteigt? Diese Neuigkeiten steigern unsere Ungeduld auf "Game of Thrones" Staffel 8 jetzt auf jeden Fall ins Unermessliche...

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen