George R. R. Martin verspricht Fans die Beendigung der "Game of Thrones"-Reihe

Photo Credit: Helen Sloan/HBO
2Bilder

Die Fans der "Game of Thrones"-Romane werden langsam ungeduldig, jetzt meldet sich George R. R. Martin direkt an sie. Er verspricht ihnen, dass er in jedem Fall seine Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" beenden werde. Nur wann, das könne er noch nicht sagen.

Sieben Jahre lang warten Fans bereits auf den Roman "The Winds of Winter", dem nächsten großen Kapitel in der epischen Fantasy-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer". Der Veröffentlichungstermin wurde immer wieder verschoben und langsam ist die Geduld der Fans am Ende. Das große Problem: die Saga endet nicht mit "The Winds of Winter". Danach wird es noch ein weiteres Buch mit dem Titel "A Dream of Spring" geben, das aktuell noch nicht einmal in Arbeit ist. Das Warten nimmt so schnell kein Ende. Nun hat sich der Autor direkt an seine Fans gewandt und verspricht ihnen, dass er die "A Song of Ice and Fire"-Saga definitiv beenden werde.

Dank an die Fans für ihre Treue

"Ich weiß, ihr wollt WIND und das werde ich euch auch geben", verspricht er und dankt seinen Lesern, die ihm in all den Jahren treu geblieben sind. "Eure Geduld und unermüdliche Unterstützung bedeuten die Welt für mich." Dann berichtet, dass er sich nach zwei aufregenden Wochen - Martins Buch "Feuer und Blut" ist erschienen - wieder zurückzieht und nach Westeros zurückkehrt, um an seiner Geschichte weiterzuarbeiten. "Es wird nicht morgen und es wird nicht nächste Woche sein, aber ihr werdet das Ende von A SONG OF ICE AND FIRE bekommen", verspricht er. Bis dahin können sich die Fans die Wartezeit mit vielen weiteren Dingen versüßen, die mit GRRMs Universum zu tun haben.

Westeros lebt weiter

Im April 2019 startet die finale Staffel "Game of Thrones" auf HBO (hierzulande auf Sky Atlantic) und das Casting für eine weitere Serie mit dem inoffiziellen Namen "The Long Night" hat bereits begonnen. Es wird das erste, aber definitiv nicht das letzte Prequel zu "Game of Thrones" sein. George R. R. Martin kündigt bereits an, dass an den Drehbüchern für eine Reihe weiterer Serien gearbeitet wird "und ein paar andere coole Sachen sind ebenfalls gerade in Arbeit". Seinen Blog-Beitrag beendet ein aufgeregter George R. R. Martin mit den Worten: "Der Winter ist nicht das Einzige, das naht."

Photo Credit: Helen Sloan/HBO
Photo Credit: Helen Sloan/HBO
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen