Banner WOW

"Stranger Things" Staffel 4
Geht der Sieg dieses Mal an Vecna?

Netflix hat einen neuen Trailer zum Finale der 4. Staffel "Stranger Things" veröffentlicht, bei dem Fans das Herz in die Hose rutschen dürfte. Vecna wähnt sich bereits als Sieger und unsere Held*innen stellen sich auf Verluste in den eigenen Reihen ein.

"Stranger Things"-Fans fiebern dem 1. Juli 2022 entgegen. Der Monatsanfang startet nämlich mit den neuen Folgen der beliebten Netflix-Serie. Staffel 4 Teil 2 setzt den Kampf gegen Vecna fort. Doch kann er überhaupt besiegt werden? Der Trailer zu den neuen Folgen "Stranger Things" zeichnet ein düsteres Bild. Will ist davon überzeugt, dass Vecna erst dann aufhört, wenn er alle vernichtet hat. Robin gesteht im Gespräch mit Steve, dass dieses Mal nicht alle lebend davonkommen werden. Und dann muss Eleven/Elfi auch noch mitansehen, wie offensichtlich das Labor von Hawkins in die Luft geht. Vecna wähnt sich als Sieger im neuen Trailer und kündigt seiner Gegenspielerin an, dass ihre Freund*innen verloren haben. War es das für Hawkins und die Gang? Hat das Upside Down dieses Mal gewonnen?

Fans glauben, dass das Ende bereits verraten wurde

Der Fall von Hawkins 

Die Antwort darauf erhalten "Stranger Things"-Fans erst am 1. Juli. Der neue Trailer (mit "Running Up That Hill" im Hintergrund) dürfte definitiv nicht dazu beitragen, dass die Zuschauer*innen optimistisch in die neuen Folgen starten werden, denn die Lage ist ernst. Nachdem sich die Verluste in der Gruppe von Freund*innen bisher begrenzt haben, könnten uns jetzt echte Verluste bevorstehen. Dr. Brenner, der Eleven dabei geholfen hat, ihre Kräfte zurückzuerlangen, prophezeit im Trailer, dass Hawkins fallen wird. Eine düstere Aussicht auf das Finale von "Stranger Things" Staffel 4.

Wieso der Kampf weitergehen könnte

Schauspieler Joseph Quinn kündigte bereits ein "einziges Massaker" für die finalen Episoden von Staffel 4 an. Während Teil 1 aus insgesamt sieben Episoden bestand, erwarten uns im Juli nur noch zwei Folgen, doch die haben es in sich. Episode 8 "Papa" wird rund 85 Minuten lang sein, Episode 9 "The Piggyback" schafft es sogar auf 2 1/2 Stunden. Es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass die Gruppe Vecna in dieser Staffel noch nicht endgültig bezwingen kann und dieses Mal eine Niederlage (samt Verluste) einstecken muss. Denn: Netflix hat eine 5. Staffel bereits in Auftrag gegeben. Es wird die finale Staffel von "Stranger Things" sein und da ist es sehr unwahrscheinlich, dass man zum Abschluss einen neuen Gegner ins Leben ruft. Bleibt nur zu hoffen, dass die Liste der Opfer in Staffel 4 kurz bleibt, ehe das große Serienfinale an den Start geht.

Fans machen tragische Entdeckung zu Will
Wieso euch Jamie Campbell-Bower so bekannt vorkommt
Autor:

Robert Troschin

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.