"Game of Thrones": Wird Cersei von (SPOILER) getötet?

Helen Sloan/HBO

In der 6. Staffel "Game of Thrones" klammert sich Cersei Lannister einmal mehr an die grässlichen Prophezeiungen, die ihr als Kind mitgeteilt wurden. Sollten sich auch die letzten Worte der Hexe erfüllen, wird in Kürze nicht nur Tommen sterben, dann steht auch fest, wer Cersei töten wird. Vorsicht: SPOILER!

Ist Cerseis Zukunft durch die Prophezeiungen der Hexe Maggy längst besiegelt? Nach dem Tod von Myrcella, klammert sich Cersei zu Beginn der 6. Staffel "Game of Thrones" einmal mehr an die grausamen Worte der Hexe. Demnach würde Cersei ihre drei Kinder überdauern. Nachdem bereits Joffrey und Myrcella getötet wurden, ist auch Tommens Leben in Gefahr. Womöglich einer der Gründe, wieso sie nicht die Flucht ergreift und weiterhin in King's Landing bleibt, obwohl sie dort mittlerweile nur noch von Feinden umgeben ist. Doch die Hexe Maggy hatte nicht nur Prophezeiungen, die den Tod von Cerseis Kindern vorhersagten - sondern auch den Tod von Cersei selbst und ihren Mörder.

Cerseis Hass auf Tyrion

Maggy verkündete Cersei, dass sie von dem "valonqar" erwürgt wird. "Valonqar" ist das hochvalyrische Wort für "kleiner Bruder", was Cerseis Ablehnung gegenüber Tyrion all die Jahre verstärkt haben dürfte. Immerhin ist er der jüngere Bruder der Lannister-Zwillinge. Eine neue Fan-Theorie, die aktuell die Runde macht, vermutet jedoch eher, dass es Jaime ist, der Cersei tötet. Angeblich hat selbst George R. R. Martin in der Vergangenheit bestätigt, dass Jaime nach Cersei geboren wurde und somit ebenfalls ihr jüngerer Bruder ist - auch wenn die beiden nur wenige Minuten trennt.

Wildfeuer in King's Landing

Nachdem es bereits Spekulationen gab, dass Daenerys dem Wahnsinn verfallen könnte, gibt es auch eine "Mad Queen"-Theorie für Cersei. Beweise dafür soll es unter anderem in Brans Vision gegeben haben. Darin gibt es eine kurze Szene, die zeigt, wie im Untergrund von King's Landing Wildfeuer angezündet wird. Einige Fans vermuten, dass Cersei dahinter steckt. Nach dem möglichen Tod von Tommen hat sie nichts mehr zu verlieren und will sich an dem Hohen Spatzen und den Bürgern der Stadt rächen, die sie bei ihrem Gang der Buße gedemütigt haben. Daraufhin soll Cersei planen, die ganze Stadt in die Luft zu jagen. Den Untergang von King's Landing soll ausgerechnet ihr Bruder und Geliebter Jaime in letzter Sekunde verhindern - indem er sie erwürgt.

Ein wichtiger Part fehlt

Das besagt zumindest die jüngste "Game of Thrones"-Theorie. Interessant ist, dass der Part mit "Valonqar" in der Flashback-Szene in der 5. Staffel nicht gezeigt wurde. Das muss jedoch nicht heißen, dass es nicht für die Serie relevant ist, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt ist. Jaime könnte zurück nach King's Landing kommen und Cersei zur Rede stellen, als er von ihren Plänen mit dem Wildfeuer erfährt. Daraufhin könnte sie - die nach dem Tod ihres dritten Kindes mit dem eigenen Leben abgeschlossen hat - ihm anvertrauen, dass Maggy ihr nicht nur den Tod von Joffrey, Myrcella und Tommen verraten hat, sondern auch, dass sie durch die Hand ihres jüngeren Bruder sterben wird. Was haltet ihr von der jüngsten Theorie?

https://www.youtube.com/watch?v=FwHGNoMjHn8

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen