"Game of Thrones" Staffel 8: Diese Episode zeigt die bisher größte Schlacht der Serie

Photo Credit: HBO

Eines ist schon jetzt klar: Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" wird sich mit einem fulminanten, epischen Abschluss von den Zuschauern verabschieden. Jetzt wurde bekannt, in welcher Episode uns nicht nur die größte Schlacht der 8. Staffel, sondern der gesamten Serie erwartet.

Wenn "Game of Thrones" eines mittlerweile beherrscht, dann ist es die Inszenierung von massiven Schlachten, die einen sprachlos zurücklassen. Die "Schlacht der Bastarde" (S06E09) war ein cineastisches Meisterwerk und hat den Zuschauer nicht nur von der ersten bis zur letzten Minute mitfiebern lassen, sondern auch epische Bilder eingefangen. Umso mehr dürfte es Fans von derart gewaltigen Szenen freuen, dass uns in der 8. Staffel die bisher größte Schlacht der Serie bevorsteht. Was kein Wunder ist, immerhin handelt es sich um die finale Season der Fantasy-Serie, in der Jon Snow (Kit Harington) & Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) vereint auf den Nachtkönig und die Wiedergänger treffen werden. Und offensichtlich müssen wir dieses Mal nicht lange auf den Staffel-Höhepunkt warten.

Größte Schlacht der Fernsehgeschichte?

In der Vergangenheit liefen große Schlachten und wichtige Momente von "Game of Thrones" meist in der vorletzten Episode einer Staffel. Die finale Season wird lediglich aus sechs Episoden bestehen, doch die bisher größte Schlacht der US-Serie soll uns bereits in der 3. Folge erwarten. Das soll nun Schauspieler Vladimir Furdik in einem Interview verraten haben; Furdik spielt den gefährlichen Nachtkönig und damit die große Bedrohung von Westeros. Wie "Elite Daily" berichtet, soll Furdik außerdem verraten haben, dass die Schlacht fast die komplette Spielzeit von Episode 3 einnehmen wird. Das Team von "Game of Thrones" habe hart daran gearbeitet, nicht nur eine epische Schlacht für "Game of Thrones"-Maßstäbe zu erschaffen, sondern die größte Schlacht in der Fernsehgeschichte, so Furdik.

Lebende gegen die Toten

Die Serie arbeitete seit der ersten Stunde auf diese massive Schlacht entgegen, so Furdik im Interview. "Es sind die Lebenden gegen die Toten und das kann man nicht in einer 12-Minuten-Sequenz abhandeln." Die Qualität der Episode soll unter der langen Kampf-Sequenz keinesfalls leiden. Wenn Furdik nicht zu viel verspricht, könnte uns 2019 wirklich ein epischer TV-Moment erwarten. Jetzt heißt es erst einmal warten. HBO hat zwar bestätigt, dass "Game of Thrones" Staffel 8 im April starten wird, doch ein konkreter Termin steht nach wie vor nicht fest. Wir basteln in der Zwischenzeit an unserer Zeitmaschine weiter, um endlich April zu haben ...

Die 8. Staffel "Game of Thrones" wird im April zuerst auf Sky in Deutschland zur Verfügung stehen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen