"Game of Thrones" Staffel 6: Jon Snow ist zurück - aber ist er noch der gleiche Mann?

HBO

Hat Melisandres Zauber in "Game of Thrones" Staffel 6 Folgen bei Jon Snow hinterlassen? Der Fan-Favorit ist zurück und weilt in der 6. Staffel wieder unter den Lebenden. Aber ist er noch der Mann, den wir kennengelernt haben? Laut George R. R. Martins eigenen Worten ist es möglich, dass Jon sich grundlegend verändert hat.

Monatelang haben Fans auf diesen Moment in der 6. Staffel “Game of Thrones” gewartet, vor wenigen Tagen war es dann soweit: Melisandres Zauber holte den toten Jon Snow zurück unter die Lebenden. Aber ist er noch der gleiche Mann, den wir in den letzten Staffeln und in George R. R. Martins Romanen kennengelernt haben? Im Jahr 2011 verriet er in einem Interview, dass dieser Zustand des Todes nicht spurlos an den Charakteren vorübergeht und zu grundlegenden Veränderungen führen kann. “In einigen Fällen sind sie nicht einmal mehr die gleichen Charaktere. Der Körper mag sich zwar bewegen, aber manche Aspekte des Geistes haben sich verändert oder umgewandelt und sie haben etwas verloren”, betonte er damals im Interview mit “Maximum Fun”, das "Vanity Fair" wiederentdeckt hat.

"Teile seiner Menschlichkeit gehen verloren"

Bestes Beispiel dafür ist wohl sicherlich Beric Dondarrion, der insgesamt sechs Mal zum Leben wiedererweckt wurde. “Jedes Mal, wenn er wiederbelebt wurde, hat er einen Teil von sich selbst verloren”, so GRRM. Dondarrions Geist klammere sich nur an eine wichtige Information: dass er auf eine Mission geschickt wurde und diese vollenden muss. “Er vergisst andere Dinge, er vergisst, wer er ist oder wo er gelebt hat. Er hat die Frau vergessen, die er einst hätte heiraten sollen. Teile seiner Menschlichkeit gehen verloren, jedes Mal, wenn er von den Toten aufersteht; er erinnert sich an diese Mission.”

„Game of Thrones“ Staffel 6: Fans erwartet die größte Schlacht aller Zeiten

Welche Folgen hat Jons Wiederbelebung?

Heißt das, dass wir in der nächsten Folge einen veränderten Jon Snow antreffen werden, der vielleicht schon wichtige Teile seines Lebens vergessen hat? Nach der Aussage von George R. R. Martin kann man einen solch drastischen und dramatischen Twist nicht ausschließen. Damit wäre “Game of Thrones” der nächste Schockmoment definitiv sicher. Alleine die Vorstellung schmerzt: Sansa Stark (Sophie Turner), die Ramsay Boltons Grausamkeiten entkommen ist, schafft es mit Brienne von Tarth zur Mauer. Doch statt einem tränenreichen Wiedersehen der Geschwister, erkennt Jon Sansa nicht wieder! Hoffen wir, dass es soweit nicht kommen wir und Jon den Zauber ohne dauerhafte Schäden überstanden hat. Wie es jetzt mit Jon weitergehen wird, erfahren wir bald. Am Montag, den 9. Mai 2016, steht die 3. Episode von "Game of Thrones" auf Sky zur Verfügung.

Jon Snow ist zurück

https://www.youtube.com/watch?v=6QUsXeRV8yY

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen