"Game of Thrones" Staffel 6: Das erwartet uns in Folge 8 "Niemand"

HBO
9Bilder

Der Montag rückt näher und damit eine neue Episode von "Game of Thrones" Staffel 6. In der 8. Folge "Niemand" treffen Jaime Lannister und Brienne von Tarth in Riverrun (Schnellwasser) erneut aufeinander. Arya kämpft weiterhin um ihr Überleben und ihre Flucht aus Braavos. Was uns sonst noch in der neuen Episode erwartet, erfahrt ihr hier.

Montage sind eigentlich gerne verhasst: das Wochenende ist vorbei, die Arbeit, Schule oder Universität ruft. Uff. Zum Glück hat uns Sky mit der Ausstrahlung von "Game of Thrones" einen guten Grund gegeben, doch Woche für Woche gespannt Richtung Montag zu blicken. Am 13. Juni 2016 wird bereits die 8. Episode "Niemand" im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Das Finale rückt also immer näher und in wenigen Wochen ist "Game of Thrones" schon wieder von den Bildschirmen verschwunden. Jetzt bleibt erst einmal die Frage: was erwartet uns am Montag? Wir verraten euch, was der Trailer zur Folge verrät.

Cersei schlägt zurück

In King's Landing spitzt sich die Lage zu, nachdem sich Cersei gegen die Spatzen erhebt. Ihr zur Seite steht der Mountain, der wohl gerade die tödlichste Waffe auf zwei Beinen ist. Aber ob er auch eine Chance gegen die vielen Unterstützer des Hohen Spatzen hat, um Cersei zu beschützen? Auf Jaime kann sich Cersei vorerst nicht verlassen. Dieser befindet sich noch immer in Riverrun (Schnellwasser) und will die Burg der Familie Tully einnehmen. Dabei kommt es zu einem - von den Fans sehnsüchtig erwarteten - Wiedersehen von Jaime und Brienne von Tarth. Sie kommt mit einer Nachricht von Sansa Stark und Jon Snow zu Brynden "Blackfish" Tully, in der Hoffnung, weitere Unterstützer im Kampf gegen Ramsay Bolton zu erhalten.

Angriff auf Riverrun

Die Fans von Brienne x Jaime müssen tapfer sein: es sieht nicht danach aus, als ob das Wiedersehen mit rührseligen Emotionen verbunden ist. Im Gegenteil. Brienne warnt Jaime sogar, dass sie gegen ihn kämpfen müsste, sollte der Blackfish nicht kapitulieren. Jaime betont im Trailer einmal mehr seine Liebe zu seiner Schwester Cersei und, dass er bereit ist, jeden lebenden Tully abzuschlachten, wenn das bedeutet, dass er zu ihr zurückkehren kann. Szenen im Trailer deuten einen Angriff von Jaimes Truppe an, die nun mit neuer Verstärkung versuchen, die Festung einzunehmen. Mit Erfolg? Eine weitere Szene im Trailer zeigt scheinbar die Flucht von Brienne und Podrick, die in einem Boot das Weite suchen, nachdem die Freys und Lannister offensichtlich nachts zum Angriff übergegangen sind.

Eine unerwartete Rückkehr?

In Braavos bleibt das Schicksal der verwundeten Arya noch immer ungewiss. Sie wird noch immer durch die Gassen der Stadt gejagt und muss um ihr Leben kämpfen. Das Haus von Schwarz und Weiß will mit allen Mitteln sichergehen, dass Arya nicht zurück nach Westeros kehrt. (Alle Stark-Fans hoffen natürlich das Gegenteil.) Zu einer überraschenden Rückkehr scheint es hingegen in Meereen zu kommen. Zwar sehen wir Daenerys und ihren Drachen Drogon nicht im Trailer, aber eine kurze Szene mit Tyrion - der verwundert zur Decke des Raums blickt - lässt vermuten, dass die Mutter der Drachen zurückgekommen ist. Wir nähern uns langsam dem Höhepunkt der 6. Staffel "Game of Thrones": die größte Schlacht, die es bisher in "GoT" gab!

Der Trailer zur 8. Episode "Niemand"

https://www.youtube.com/watch?v=fIOiAfEIk_g

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen