"Game of Thrones"-Showrunner unterzeichnen Deal mit Netflix

Photo Credit: Netflix

Bei den Fans sind sie unten durch, doch Netflix gibt den "Game of Thrones"-Showrunnern David Benioff und Dan Weiss eine Chance. Wie jetzt publik wurde, sollen die beide einen 200-Millionen-Dollar-Deal mit dem Streamingriesen unterzeichnet haben.

Wer bei Google den Suchbegriff "bad writers" (auf Deutsch: schlechte Autoren) eingibt, landet bei einem Foto, das die beiden "Game of Thrones"-Showrunner David Benioff und D.B. Weiss zeigt. Eine Racheaktion der Fans, die nach der katastrophalen 8. Staffel "GoT" nicht mehr sonderlich gut auf das Duo zu sprechen sind. Netflix scheint das nicht abgeschreckt zu haben. Im Gegenteil. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, sollen sie den beiden einen Deal angeboten haben, der sich auf stolze 200 Millionen Dollar beläuft und somit eine gemeinsame Zusammenarbeit für die Zukunft sichert. Ein überraschender Schritt, mit dem auch Hollywood-Kenner nicht gerechnet hatten.

Benioff und Weiss gehen zu Netflix

Doch wieso ist dieser Deal für viele eine derartige Überraschung? Das liegt daran, dass Benioff und Weiss sich damit offensichtlich von HBO abwenden und in absehbarer Zeit nicht mehr mit der Heimat von "Game of Thrones" zusammenarbeiten wird. Dabei verdanken sie es HBO, dass man mittlerweile weltweit ihre Namen kennt. Wenngleich man seit der 8. Staffel der Fantasyserie nicht mehr nur positive Gefühle damit verbinden dürfte. Der Deal mit Netflix ist ein weiteres Zeichen dafür, dass Benioff und Weiss sich vollständig aus den Produktionen der kommenden "Game of Thrones"-Spin-offs heraushalten werden. Aktuell ist das kreative Duo noch mit ihrer "Star Wars"-Trilogie für Disney beschäftigt, an der sich auch mit dem Netflix-Deal nichts ändern wird.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen