"Game of Thrones: House of the Dragon": Diese zwei Hauptcharaktere werden gesucht

Photo Credit: HBO

Die Suche nach dem Cast für "House of the Dragon", das erste Spin-off zu "Game of Thrones", hat offiziell begonnen. HBO soll im Moment nach zwei Schauspielerinnen Ausschau halten, die wichtige Figuren der Saga verkörpern sollen.

HBO verkündete noch vor dem offiziellen Aus von "Game of Thrones", dass George R. R. Martins Welt Westeros die Heimat weiterer Serien werden wird. Fünf Ideen zu Spin-offs wurden im Zuge dessen entwickelt - zwei davon sind bereits abgelehnt worden, doch eine hat grünes Licht für die Produktion erhalten. "House of the Dragon" lautet der Titel des ersten Spin-offs zu "Game of Thrones" und dreht sich - wie der Name bereits vermuten lässt - um das mächtige Haus Targaryen, das lange Zeit regierte. Die Dreharbeiten sollen 2021 in Großbritannien und Spanien stattfinden. Jetzt heißt es vor allem, den passenden Cast für die epische Fantasy-Serie zu finden. Aktuell soll HBO vor allem nach geeigneten Schauspielerinnen für zwei wichtige Hauptrollen Ausschau halten, wie "Recapped" berichtet. Damit steht auch fest, welche Geschichte der langen Targaryen-Dynastie im Fokus der neuen Serie stehen wird.

Starke Frauen im Drachentanz

Die US-Serie berichtet: "Sie besetzen im Moment die Hauptcharaktere für die 'Game of Thrones' Prequel-Serie. Es gibt zwei weibliche Rollen: Rhaenyra Targaryen, wofür sie jemanden Ende 20 suchen und Alicent Hightower, die etwas älter sein sollte." Rhaenyra war die Erstgeborene von König Viserys I. und bestieg nach dem Tod ihres Vaters den Eisernen Thron. Damit zog sie den Zorn ihres jüngeren Halbbruders Aegon II. auf sich - der Beginn eines blutigen Bürgerkriegs, in dem die beiden Geschwister gegeneinander in den Kampf zogen und um die Macht buhlen. In der Geschichte von Westeros ist dieser Konflikt als Drachentanz bekannt. Alicent Hightower (im Deutschen: Alicent Hohenturm) war - wie der Name deutlich macht - keine gebürtige Targaryen, aber die zweite Frau von Viserys I. und Mutter von Aegon II., der ein Auge auf den Eisernen Thron geworfen hatte. Wer schon jetzt wissen will, was uns in "House of the Dragon" erwartet, sollte einen Blick auf das Buch "Feuer und Blut" von George R. R. Martin* werfen. Darin erzählt er den "Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen"; das Buch gilt als Grundlage für die neue Serie, die mehr über eine der interessantesten Familien von Westeros erzählt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die Links sind mit * gekennzeichnet. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision.

Die Geschichte von Rhaenyra und Aegon II.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen