"Game of Thrones: Bloodmoon": Das Logo wurde enthüllt

Photo Credit: HBO

Die Dreharbeiten für das "Game of Thrones"-Spin-off haben begonnen. Nicht nur der Titel steht fest, sondern mittlerweile scheinbar auch das offizielle Logo der neuen Serie.

Jane Goldman und George R. R. Martin versorgen "Game of Thrones"-Fans mit neuen Abenteuern. Gemeinsam haben sie das Skript zum neuen Spin-off mit dem Arbeitstitel "Bloodmoon" auf die Beine gestellt, das aktuell in Nordirland und in Italien verfilmt wird. Mit dabei sind Stars wie Naomi Watts, Jamie Campbell-Bower und Miranda Richardson. Ursprünglich trug die neue Serie den Titel "The Long Night", doch HBO scheint nun in "Bloodmoon" den besseren Titel gefunden zu haben. Obwohl "Bloodmoon" bisher nur als Arbeitstitel gehandelt wurde, scheint es HBO ernst mit dem neuen Namen zu sein. Im Web macht gerade ein Foto die Runde, das offensichtlich das offizielle Logo der neuen Fantasyserie zeigt.

HBO macht ernst

Die amerikanische Fanseite "Watchers on the Wall" veröffentlichte einen Schnappschuss, auf dem angeblich der offizielle Schriftzug für die nächste "GoT"-Serie zu sehen sein soll. Interessant dabei: Von "Game of Thrones" fehlt jede Spur. Selbst George R. R. Martin hatte in einem Blog-Beitrag die Vermutung aufgestellt, dass HBO die neue Serie höchstwahrscheinlich mit dem Titel der Originalserie in Verbindung bringen würde. Doch das Logo zeigt kein "Game of Thrones: Bloodmoon", sondern nur "Bloodmoon". Es handelt sich um einen recht schlichen Schriftzug: "Blood" und "Moon" wurden dabei getrennt, hängen aber mit dem "O" zusammen. Insgesamt wurden zwei "O" ausschraffiert. Dadurch sieht es wie eine Spiegelung in einer Wasseroberfläche aus.

"Bloodmoon" nimmt Form an

Zwischen den beiden Wörtern befindet sich eine Art Speer. Bei dem denken wir automatisch an den Speer, mit dem der Nachtkönig in "Game of Thrones" ausgestattet worden war. Mit dieser Waffe griff er den Drachen Viserion an und tötete ihn vor den Augen von Daenerys Targaryen (Emilia Clarke). Ein Wiedersehen mit den Targaryens und den Drachen wird es in "Bloodmoon" (oder "Blood Moon") nicht geben. Die Serie spielt mehrere Tausend Jahre vor den Geschehnissen der Originalserie. Die Kinder des Waldes lebten lange Zeit friedlich in Westeros, bis die Ersten Menschen in das Land einfielen. Um sich gegen die brutalen Eindringlinge zu verteidigen, erschufen sie die Weißen Wanderer. Doch die ließen sich nicht kontrollieren und wandten sich gegen ihre Schöpfer.

"Game of Thrones" Staffel 8 steht auf Sky zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen