"Friends"-Cast spricht über potenzielles Revival

  • Foto: Chester from Toronto, Canada, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

“Etwas Neues” soll kommen. Doch in welcher Weise “Friends” zu uns zurückkehrt, ist noch unklar. Jetzt gibt es allerdings eine erste Idee.

Spätestens, seit “Friends” 2019 seinen Jahrestag feiern durfte, ist die Sitcom wieder in aller Munde. Noch immer ist “Friends” eine die beliebtesten Serien, doch die Fans wollen mehr. Sie wollen etwas Neues von Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courtney Cox), Phoebe (Lisa Kudrow), Ross (David Schwimmer), Chandler (Matthew Perry) und Joey (Matt LeBlanc) sehen. Was für ein Glück, dass Jennifer Aniston letztes Jahr mehrmals Andeutungen machte, dass es ein Revival der Show geben könnte. Laut ihrer Aussage seien die ehemaligen “Friends” nicht abgeneigt sich für die ein oder andere Aufnahme erneut vor die Kamera zu stellen. Nicht nur die Schauspieler, auch der restliche Cast der Serie wurde dahingehend schon informiert. Doch was für ein Format genau letztendlich entstehen soll, scheint noch immer unklar zu sein. Sicher ist nur: Es wird kein Remake, mit neuen Schauspielern. Immerhin wollen die Fans ja die alte Crew zusammen sehen. Eine Art Fortsetzung würde schon eher den Geschmack der Fans treffen, doch nun hat die Macherin eine neue Idee, die vielleicht so umgesetzt werden könnte.

"Friends"-Revival: So könnte es aussehen

Die “Friends”-Creatorin, Marta Kauffman, teilte kürzlich auf einem Event die Ideen zum Revival der Sitcom mit. Sie erklärte, dass sich prinzipiell jeder des ehemaligen Casts vorstellen könne, nochmal etwas zu machen. Da sie sich scheinbar nicht vorstellen kann, dass eine Art Fortsetzung, die mehr oder minder bei der letzten Folge “Friends” anknüpft, Sinn mache, hätte sie eine andere Idee für ein Format. Es sollte “nichts Gescriptetes” sein. Sie stelle sich eher etwas vor, wie “wenn die sechs zusammen reflektieren, über ihre Erfahrungen und die Episoden sprechen, dann bin ich total dahinter”. Sie könnten beispielsweise über ihre Lieblingsepisode sprechen, erzählte Kauffman weiter. Ihre eigene sei die, “mit dem Spiel, als sie Apartments tauschen. [...] Es hatte Herz, es war witzig, es war emotional. Das ist, für mich persönlich, eine der ikonischen Episoden”.Natürlich ist auch diese Umsetzung noch nicht bestätigt. Wie das Revival letztendlich aussehen wird, wissen wir noch nicht. Doch es wird eines geben, da können wir uns mittlerweile doch ziemlich sicher sein.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen