"Westworld"
Finale in Spielfilmlänge - Erster Trailer veröffentlicht

 © 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
  • © 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
  • hochgeladen von Julia Schmid

"Westworld" liefert Antworten, nur um die Zuschauer kurz darauf mit weiteren Fragen zu konfrontieren. Bereits in wenigen Tagen läuft die letzte Episode der 1. Staffel. Hauptdarstellerin Evan Rachel Wood bestätigt, dass das Finale in Spielfilmlänge glänzt. Fans wollen aber vor allem eines wissen: Werden wir zum Abschluss Antworten auf all unsere Fragen bekommen?

Was für eine Reise! Die 1. Staffel "Westworld" ist noch nicht abgeschlossen, doch in den letzten Wochen haben sich die Zuschauer sicherlich mehr als einmal zurückgelehnt und nach Luft geschnappt. Unter den Fans wird die Serie längst als "Mindfuck" bezeichnet. Jede Episode wirft neue Rätsel und Fragen auf. Kaum werden wir mit einer Antwort belohnt, bäumt sich das nächste Fragezeichen in der gigantisch anmutenden Western-Welt von Dr. Robert Ford (Anthony Hopkins) auf. Alle noch offen stehenden Fragen sollen im Finale der 1. Staffel "Westworld" geklärt werden, verspricht das Produzenten-Paar Lisa Joy und Jonathan Nolan: "Die meisten Fragen, die die Zuschauer beschäftigen, werden in den letzten Episoden beantwortet." Offen bleibt nur die große Frage, wie es in der 2. Staffel weitergehen wird.

Finale wird extralang

Um Platz für all die Erklärungen zu Dolores, William, den Mann in Schwarz & Co zu haben, verabschiedet sich "Westworld" mit einem Finale in Spielfilmlänge. Auf Twitter bestätigt Hauptdarstellerin Evan Rachel Wood knapp, dass die letzte Folge 90 Minuten dauern wird. Die von ihr verwendeten Hashtags deuten darauf hin, dass wir in der kommenden Woche auch endlich erfahren, was im Zentrum des Irrgarten ist. "The Maze" zählt zu einem der größten Mysterien von "Westworld". Nicht nur der Mann in Schwarz (Ed Harris) will endlich bis zum Inneren vordringen, sondern auch Android Dolores (Evan Rachel Wood).

Wann startet die 2. Staffel "Westworld"?

Das Finale rückt näher und damit die nächste Frage der Fans, die ausnahmsweise nichts mit dem Inhalt der Drama-Serie zu tun hat: Wann geht es weiter? Ein genauer Starttermin steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, doch von offizieller Seite wurde bereits ein Comeback Ende 2017 ausgeschlossen. Die 2. Staffel "Westworld" startet voraussichtlich 2018. Um den Zuschauern in neuen Episoden eine ähnlich spannende und kreative Geschichte zu bieten, müsse man den Drehbuch-Autoren ausreichend Zeit geben. Die "Westworld"-Tore bleiben somit im nächsten Jahr geschlossen. Das Finale steht in der Nacht von Sonntag (04.12.) auf Montag (05.12.) auf Sky zum Abruf zur Verfügung.

Wann startet "Westworld" in Deutschland?"

Sky hat "Westworld" - parallel zur US-Ausstrahlung - bereits Anfang Oktober nach Deutschland geholt. Die Episoden stehen vorerst aber nur in der englischen Originalfassung zur Verfügung. Die deutsche Fassung soll voraussichtlich im Frühjahr 2017 auf Sky ausgestrahlt werden. Dann dürfen auch alle Serienfans, die sich nicht an die OV-Version gewagt haben, in die Weiten des Wilden Westens eintauchen und den futuristischen Themenpark erkunden. Im Übrigen: Die Serie basiert auf einer Idee von Michael Crichton, dem wir auch "Jurassic Park" verdanken. 1973 folgte die Verfilmung mit Yul Brynner in der Hauptrolle. Wer das Original gerne sehen möchte, kann auf den Schnäppchenpreis von Amazon zurückgreifen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen