"Fear the Walking Dead" macht nicht den gleichen Fehler wie "Walking Dead"

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Photo by Daniel Jensen on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Zombies lassen uns nicht los. Im Sommer holt AMC eine zweite Serie in die Serienlandschaft, die sich mit einer verheerenden Epidemie beschäftigt. Nach „The Walking Dead“ geht „Fear the Walking Dead“ in Kürze in Serie. Robert Kirkman hat jetzt neue Informationen rund um den Plot des SpinOffs ausgeplaudert.

Was erwartet uns in „Fear the Walking Dead“? Mittlerweile kennen wir den Plot grob. Wichtig ist vor allem ein Punkt: Es geht wieder um Zombies. Etwas anderes hatten wir von einem SpinOff von „The Walking Dead“ auch nicht erwartet. Doch was gibt es sonst noch für wichtige Fakten zu der Serie? Schöpfer der Serien, Robert Kirkman, hat in einem Interview neue Informationen zum SpinOff verraten. Wir dürfen uns bereits jetzt auf eine Reihe von neuen Charakteren freuen, aber der Fokus würde sich bei einer bestimmten Gruppe aufhalten.

Keine Eifersuchtsdramen im SpinOff

„Es wird einen großen Cast geben, genau so wie es einen großen Cast bei ‚The Walking Dead’ gibt. Aber ich denke, im Kern ist es eine Geschichte über Travis und Madison, die zwei Lehrer sind, die Kinder aus früheren Ehen haben und sehr verliebt sind“, so Kirkman. „Sie lieben und respektieren sich. Sie sind ein glückliches Paar, was etwas ist, das man heutzutage nicht oft im Kabelfernsehen sieht.“ Statt sich auf Liebesdreiecke, Scheidungen oder Eifersuchtsdramen zu stürzen, will Kirkman die Geschichte eines Paares erzählen, das zusammenhält, als die Welt durch die Zombie-Apokalypse ins Wanken gerät. Klingt zumindest ganz danach, als müssten wir uns nicht sorgen, dass es in „Fear the Walking Dead“ ein ähnliches Rick/Lori/Shane-Drama gibt. Die Eifersuchtsgeschichte wurde damals von vielen Fans kritisiert, die ein größeres Interesse an der Apokalypse hatten, anstatt an einer Dreiecksbeziehung. Diesen Fehler scheint man bei "Fear the Walking Dead" nicht mehr zu machen.

Starttermin noch unsicher

Neben dem Plot interessiert die Fans vor allem, wann wir endlich „Fear the Walking Dead“ sehen können. Die letzten Gerüchte drehten sich um den 12. Juni 2015, doch das wurde bisher noch nicht von AMC bestätigt und scheint bisher auch eher unwahrscheinlich. Kirkman selbst machte in einem anderen Interview Andeutungen, dass das SpinOff im August starten könnte – aber selbst das scheint noch nicht sicher. Wir müssen uns also noch gedulden, bis AMC ein genaues Datum nennt und uns mit dem ersten (richtigen) Trailer versorgt. Zuletzt gab es neues Videomaterial zu "Fear the Walking Dead", wenn auch leider in sehr spärlicher Ausführung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen