Es geht weiter: "Vikings" Staffel 5 startet auf Amazon

Photo Credit: Courtesy of Bernard Walsh/HISTORY
  • Photo Credit: Courtesy of Bernard Walsh/HISTORY
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Wikinger stürzen sich zum fünften Mal in Folge in blutige Schlachten. Amazon Prime Video hat die ersten beiden Episoden der 5. Staffel "Vikings" veröffentlicht, zeitnah zur US-Premiere. Es wird die erste Staffel ohne den strahlenden Helden der Serie sein.

Fans können erleichtert aufatmen. Nach vielen Monaten, in denen sie ohne neue Episoden der US-Serie "Vikings" ausharren mussten, geht es heute endlich weiter. Besser gesagt: Die 5. Staffel feierte bereits gestern in Amerika ihre Premiere. Hierzulande stellt Amazon Prime Video den Start der neuen Staffel wieder zeitnah für deutsche Fans zur Verfügung. Los geht es gleich mit einer Doppelfolge, in denen sich schnell zeigt: Die Beziehung von Ragnars Söhnen ist angespannt und droht zu zerbrechen. Ausgerechnet jetzt, wo sich die Große Armee in England behaupten muss, um ihre Herrschaft nicht zu verlieren.

Ragnars Erbe

Apropos Ragnar: Staffel 5 von "Vikings" wird die erste Season der History-Produktion sein, die komplett ohne den sympathischen, blauäugigen Wikinger auskommen muss. Dieser ist in der zweiten Hälfte von Staffel 5 gestorben, getötet von einem ewigen Widersacher, der Ragnar (Travis Fimmel) in eine Schlangengrube warf und seinem Ende überließ. Seine erwachsenen Söhne - Björn (Alexander Ludwig), Ivar (Alex Høgh Andersen), Ubbe (Jordan Patrick Smith) und Hvitserk (Marco Ilsø) - haben den Tod ihres Vaters durch einen Engländer längst gerächt. Doch damit geben sich die Wikinger noch lange nicht zufrieden.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen