"Herr der Ringe"-Serie
Erstes Foto führt uns weg von Mittelerde

Das erste Foto der "Herr der Ringe"-Serie von Amazon Studios zeigt Valinor.
  • Das erste Foto der "Herr der Ringe"-Serie von Amazon Studios zeigt Valinor.
  • Foto: Amazon Studios
  • hochgeladen von Julia Schmid

Amazon Studios liefert den ersten Ausblick auf die "Herr der Ringe"-Serie, die in Neuseeland gedreht wurde. Es gibt nicht nur ein erstes Foto für die Fans, sondern auch den Starttermin.

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für alle Serienfans, die gespannt auf die neue Fantasy-Serie von Amazon Studios warten. Die gute Nachricht zuerst: Gestern Abend wurde das erste offizielle Foto zur "Herr der Ringe"-Serie veröffentlicht, das uns ein weiteres Mal in die mystische Welt von Mittelerde entführt. Das Bild sorgt selbst bei eingefleischten Tolkien-Fans für viel Aufregung. Das liegt an zwei Bäumen, die wir im Hintergrund der Szenerie erkennen können und welche uns bestätigen, dass wir uns offensichtlich in Valinor - dem Land der Valar - befinden, das für seine Schönheit bekannt ist. Es ist der Ort, an dem sich die Elben in den "Herr der Ringe"-Geschichten zurückziehen, als Mittelerde nicht länger sicher ist. Nur sehr wenige Sterbliche haben jemals die Ehre erhalten, Valinor zu besuchen und zu sehen. 

Fans sind aus dem Häuschen

Ob es sich bei der Stadt, die wir hier sehen, um Valmar handelt? Alles scheint darauf hinzudeuten, dass wir hier die prächtige Stadt, die sich im Herzen des Landes befindet, zu Gesicht bekommen. Das verraten zumindest die zwei Bäume, die am Horizont gigantisch gen Himmel ragen. In den Büchern von J.R.R. Tolkien befinden sich auf dem Hügel Ezellohar - direkt vor dem Westtor der Stadt - gleich zwei berühmte Bäume. Es handelt sich um die Zwei Bäume des Lichts, Telperion und Laurelin. Sie wurden von Yavanna - einer Fürstin der Valar - geschaffen und sind die Quelle jeden Lichts, bevor sie die Sonne und den Mond erschaffen hat. "Es kommt nicht häufig vor, dass wir sehen, dass Valinor trendet. Das sind die Momente, für die wir leben", twitterte die Tolkien-Society kurz nach der Enthüllung des Fotos, das vor allem Fans von "Das Silmarillion" sehr glücklich stimmt.

Das erste Foto zur "Herr der Ringe"-Serie

Namenlose Serie startet erst 2022

Nun müssen wir jedoch zur schlechten Nachricht kommen: Die "Herr der Ringe"-Serie startet erst 2022. Amazon Studios hat verkündet, dass die neue Serie ihre internationale Premiere am 2. September 2022 feiern wird. Die Dreharbeiten in Neuseeland seien mittlerweile vollständig abgeschlossen, heißt es von offizieller Seite. Doch so schön die Landschaften dort auch sind: Welten wie Valinor entstehen zu einem großen Teil dann eben doch in Computern und das benötigt Zeit. Die nimmt sich Amazon Studios, um den Fans das beste Ergebnis liefern zu können, auch wenn das bedeutet, dass wir noch mehr als ein Jahr auf den offiziellen Start warten müssen.

Neue und alte Helden

Die "Herr der Ringe"-Serie, die bisher keinen Titel besitzt, spielt lange vor den eigentlichen Büchern, die Peter Jackson ab 2001 als Trilogie verfilmt hat. Amazon Studios entführt uns in das Zweite Zeitalter, in dem die Ringe der Macht geschmiedet werden "und nimmt die Zuschauer mit in eine Ära, in der große Mächte geschmiedet wurden, Königreiche zu Ruhm aufstiegen und in den Ruin stürzten, unwahrscheinliche Helden auf die Probe gestellt wurden, die Hoffnung am seidenen Faden hing und der größte Bösewicht, der jemals Tolkiens Feder entsprungen ist, drohte, die ganze Welt in Finsternis zu hüllen", heißt es von offizieller Seite. Fans dürfen sich nicht nur auf eine Vielzahl von neuen Charakteren freuen, sondern auch bekannte Figuren wiedersehen. So wurde bereits bestätigt, dass wir eine junge Galadriel sehen werden, die von Morfydd Clark gespielt wird und damit in die Fußstapfen von Cate Blanchett tritt.

So reagieren die Fans auf den Anblick von Valinor

Amazon-Serie stockt auf: 20 neue Darsteller bestätigt
"Herr der Ringe"-Serie: Erstes Foto von den Dreharbeiten aufgetaucht
Amazon enthüllt Details zum Plot
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen