"Sex and the City"-Revival
Erstes Bild von den Dreharbeiten zeigt Carrie & Co

New York ist auch dieses Mal der Ort, an dem "Sex and the City" im Revival zum Leben erweckt wird. (Symbolfoto)
  • New York ist auch dieses Mal der Ort, an dem "Sex and the City" im Revival zum Leben erweckt wird. (Symbolfoto)
  • Foto: Photo by Colton Duke on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das erste Foto von “Sex and the City” wurde von Sarah Jessica Parker geteilt. Der erste Vorgeschmack auf das Wiedersehen der Stars der Originalserie.

Sarah Jessica Parker hat das erste Foto von ihrem Wiedersehen mit der Originalbesetzung von "Sex and the City" geteilt. Währenddessen laufen die Dreharbeiten für die limitierte Serie "And Just Like That". Die Schauspielerin hält auf dem Foto ihre Arme um ihre Co-Stars Cynthia Nixon und Kristen Davis, die Miranda und Charlotte spielen. Im Hintergrund kann man die New Yorker Skyline sehen. In der Bildunterschrift macht sie deutlich, wie sehr sie sich darüber freut, dass sie wieder zusammen sind. Kristen Davis antwortete schließlich in den Kommentaren, dass sie sie für immer und ewig lieben würde. Am Anfang der Woche wurden Bilder von der Besetzung geteilt, die an ihrer ersten Lesung der neuen Folgen teilnahmen. Zum Cast des Revivals gehören Chris Noth, Willie Garson, Mario Cantone und Sara Ramirez - ein Neuzugang in der Besetzung, die Che Diaz spielen wird.

Weitere Infos zu “And Just Like That”

Ramirez' Charakter ist eine nicht-binäre, queere Stand-Up-Comedian, die einen Podcast hostet, wie "Harpers Bazaar" berichtet. Dort ist Jessica Parkers Carrie Bradshaw regelmäßig zu sehen. Che hat einen unverschämten Sinn für Humor und einen progressiven Blick auf die Geschlechterrollen. Das hat sehr zum Erfolg des Podcasts beitragen. Die Serie von HBO Max wird Carrie, Miranda und Charlotte folgen, wie sie das Leben und ihre gemeinsame Freundschaft in den 50ern navigieren. Kim Cattrall kehrt zwar nicht als Samantha zurück, aber ihre Abwesenheit wird in die Storyline eingebaut werden. Die Serie wird keine neue “Sex and The City”-Serie, sondern vielmehr eine Geschichte über Frauen in ihren 50ern. Und da ändern sich häufig auch die Gesprächsthemen im Freundeskreis - häufig auch die Freunde selbst. Denn nicht alle Menschen, mit denen man sich in seinen 30ern umgeben hat, sind auch Jahre später noch an der eigenen Seite. Von daher ist es gar nicht so unrealistisch, dass Samantha einen anderen Weg eingeschlagen hat.

Das erste Foto von "And Just Like That"

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen