"Loki" Staffel 1
Episode 2 sollte ursprünglich ganz anders aussehen

9Bilder
  • Foto: © Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Team hinter "Loki" gewährt einen Einblick hinter die Kulissen. Dabei wird klar: Episode 2 kam ganz anders, als die Autoren es ursprünglich geplant hatten. Sie hatten eine Episode geplant, in der Hiddlestons Loki ausnahmsweise nicht im Fokus steht.

Disney+ hat ein Special zur Marvel-Serie "Loki" veröffentlicht, in dem die Fans neue Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Serie erhalten. Wir tauchen kehren nicht nur an der Seite von Tom Hiddleston und Sophia Di Martino ans Set der beliebten Show, sondern erfahren auch, welche Pläne und Ideen die Autoren ursprünglich verfolgten, aber dann verwarfen. Dazu gehört unter anderem ein Kampf gegen Miss Minute im Finale der 1. Staffel, aber auch eine komplett anders aufgezogene 2. Episode. Die Episode, die wir zu Gesicht bekommen haben, zeigt, wie Loki (Tom Hiddleston) sich der TVA als Agent anschließt und gemeinsam mit Mobius (Owen Wilson) die Arbeit antritt. Er will der TVA dabei helfen, die gefährliche Variante ausfindig zu machen und zu stoppen. Ein Autor hat nun enthüllt, dass der Fokus von "Loki" Folge 2 eigentlich auf einen ganz anderen Charakter gerichtet sein sollte: Sylvie (Sophia Di Martino). 

Der Schmetterlingseffekt

Die Autoren planten, den Fans von "Loki" nicht nur die weibliche Variante von Hiddlestons Gott zu zeigen, sondern auch vor der Kamera festzuhalten, wie sie die Zeitlinie maßgeblich beschädigt und welche Veränderungen diese Tat hervorruft. Denn das interessiert viele Fans rund zum Thema Zeitreisen und Multiversum: welche Ereignisse durch eine kleine Veränderung plötzlich ganz anders ablaufen oder aussehen - der sogenannte Schmetterlingseffekt. Damit sollte sich Episode 2 von "Loki" beschäftigen, aber am Ende entschieden sich Marvel und Disney+ doch dazu, Hiddlestons Loki weiterhin im Scheinwerferlicht der Serie zu lassen. Vielleicht widmet man sich diesem spannenden Aspekt der Geschichte in der 2. Staffel von "Loki", denn Lokis Abenteuer mit der TVA ist noch lange nicht vorbei. Im Finale von Staffel 1 bestätigte Disney+, dass die Serie fortgesetzt wird. Die Produktion an den neuen Folgen soll bereits im Januar 2022 starten. 

"Loki"-Regisseurin äußert sich zu Inzest-Vorwürfen in der Serie
Diese tragische Geschichte verbindet Kang und Ravonna in den Comics (SPOILER)
Team hatte Sex-Szenen mit Männern und Frauen geplant
Das könnte der versteckte Bollywood-Song im Finale bedeuten
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen