Disney+ plant "Star Wars"-Serie mit viel Frauenpower

Photo Credit: Screenshot; Courtesy of Lucasfilm
  • Photo Credit: Screenshot; Courtesy of Lucasfilm
  • hochgeladen von Andrea N.

Nach “The Mandalorian” ist nun gleich die nächste “Star Wars”-Serie bei Disney+ geplant: Diesmal mit geballter Frauenpower.

Nach dem großen Erfolg von “The Mandalorian” will Disney direkt mit der nächsten “Star Wars”-Serie anknüpfen. Bis vor kurzem waren schon zwei weitere Disney-Serien geplant: Eine Serie soll an den “Rogue One”-Film anknüpfen, der andere soll die Geschichte von Obi-Wan Kenobi erzählen. Dafür konnte Disney tatsächlich wieder Ewan McGregor als Jedi verpflichten. Doch wer jetzt aufgepasst hat, wird bemerkt haben, dass es gerade 2:1 für die Männer in Hauprollen steht, was “Star Wars”-Serien angeht. Das schien auch Disney bemerkt zu haben und sieht direkt mit geballter Frauenpower hinterher. Zwar gibt es auch starke Frauen in den derzeitigen Serien, wie die Ex-Soldatin Cara Dune, die Mando und Baby Yoda in der vierten Episode dabei hilft ein Dorf und ‘das Kind’ zu schützen, doch bezüglich der Hauptrollen sind die Frauen im “Star Wars”-Universum in der unterzahl - noch.

Alle Infos zur neuen "Star Wars"-Serie

Jetzt wird “Star Wars” feministisch. Denn schon bald soll es eine neue Serie mit starken Frauen geben. Worum sich die Serie inhaltlich drehen wird, ist bisher noch nicht bekannt gegeben worden. Doch etwas wurde schon verraten: Die neue “Star Wars”-Serie wird von “Russian Doll”-Showrunnerin und Emmy-Gewinnerin Lesley Headland produziert. Auch das Drehbuch stammt aus ihrer Feder. Doch das ist noch nicht alles. Es soll ein “feministischer Action-Thriller, mit Martial Arts Elementen” werden. Das ganze findet in einem alternativen Zeitstrang des “Star Wars”-Universums statt. Bisher gibt es leider noch keine Informationen zum Cast oder Starttermin. Doch wir rechnen 2022 mit der neuen “Star Wars”-Serie.

Autor:

Andrea N.

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen