Banner Sky Ticket

"Game of Thrones" Staffel 5
Dieses grausame Detail ist euch entgangen

"Game of Thrones"; Courtesy of HBO
  • "Game of Thrones"; Courtesy of HBO
  • Foto: "Game of Thrones"; Courtesy of HBO
  • hochgeladen von Julia Schmid

Lust auf eine weitere Portion Schmerz? Dann ist „Game of Thrones“ ein Garant dafür. Neben all den Verlusten in der 5. Staffel, haben wir ein dramatisches Detail übersehen, das uns nicht nur an einen tragischen Moment der Serie erinnert. Er zeigt auch, wie eiskalt die Boltons wirklich sind.

Eine der Szenen, die wir in der 5. Staffel „Game of Thrones“ sicherlich nicht vergessen werden, ist die Hochzeit von Sansa Stark (Sophie Turner) und Ramsay Bolton (Iwan Rheon). Leider hat dafür nicht die Zeremonie gesorgt, sondern die tragische Hochzeitsnacht, in welcher Ramsay Sansa vergewaltigt hat. Theon Greyjoy (Alfie Allen) musste all das mitansehen. Und obwohl ihn die Kamera mehr als einmal fest im Blick hat, dürfte vielen Zuschauern dabei ein kleines Detail entgangen sein, das die eiskalte Natur der Boltons umso mehr unterstreicht.

Ein Kleidungsstück mit tragischer Geschichte

Sophie Turner gestand bei der Comic Con das kleine „Easter egg“, wie die "Huffington Post" berichtet hat. „Falls es jemandem aufgefallen ist, es war Robb Starks Kostüm [das Theon getragen hat]. Nur so als Info. Nur um es noch ein kleines bisschen brutaler zu machen“, verkündete Sophie. Tatsächlich: Theon Greyjoy trug bei Sansas Hochzeit das Outfit, das Robb Stark in der Nacht seines Todes getragen hat. (Red Wedding lässt grüßen.) Ob Theon darüber Bescheid weiß, ist nicht bekannt. Sansa scheint zumindest nicht zu wissen, welchen Vorbesitzer das Kleidungsstück hatte. Zumindest die Fans werden beim Anblick der Szene nun erst recht bestürzt nach Luft schnappen.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.