"Outlander" Staffel 2
Diese emotionale Szene wurde geschnitten

  • Foto: Photo by Pinho . on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Es ist womöglich die emotionalste Szene der Serie "Outlander": In der 2. Staffel verlieren Claire und Jamie Fraser ihr ungeborenes Kind. Dank dem schauspielerischen Talent der beiden Hauptdarsteller bleibt da kein Auge trocken. Nun ist eine längere Fassung dieser tragischen Szene aufgetaucht, die es am Ende nicht in die Serie geschafft hat.

Es war der bisher vielleicht größte Schicksalsschlag für Jamie (Sam Heughan) und Claire (Caitriona Balfe) in der 2. Staffel "Outlander": Der Verlust ihrer Tochter Faith in der 7. Episode. Kaum ein Auge blieb bei den Zuschauern trocken - vor allem dank der schauspielerischen Leistung der beiden Hauptdarsteller. Doch bereits kurz nach der US-Ausstrahlung im Mai, verriet Autorin Diana Gabaldon, dass es eine noch emotionalere Fassung dieser Szene gibt. Nur hat es die am Ende leider nicht in die Serie geschafft. 

Claire und Jamie teilen ihr Leid

Nach und nach tauchen mehr geschnittene Szenen im Web auf und machen in der "Outlander"-Fangemeinde die Runde. Dazu zählt auch die von Diana Gabaldon erwähnte Szene aus "Faith". Fast 16 Minuten lang ist das komplette, sehr belastende Gespräch zwischen Claire und Jamie über Faith. Vieles davon kennen wir bereits aus der am Ende ausgestrahlten Folge. Neu ist unter anderem Jamies Bitte an Claire, ihr dabei zu helfen, diese Last vom Verlust der Tochter gemeinsam zu tragen. "Bist du dir sicher, dass du das tun möchtest?", erwidert Claire, als ihr eine Träne über das Gesicht läuft. Insgesamt wurden fast zweieinhalb Minuten aus der Szene in "Faith" geschnitten - Fans können, ebenso wenig wie Diana Gabaldon, nicht verstehen, wieso das passiert ist.

"So gut Faith war, das hätte es noch besser gemacht"

In dem geschnittenen Part würde man einmal mehr sehen, wie Caitriona Balfe und Sam Heughan all das Leid ihrer Charaktere aus den vorherigen 20 Episoden in genau diese Szene tragen würden. "Ich weiß nicht, wieso dieser Part geschnitten wurde. Cait und Sam waren/sind ausgezeichnet", so das Urteil des Fans. Diana Gabaldon, Autorin der "Outlander"-Romane, pflichtet bei: "Ja, genau das habe ich auch gesagt, wenn auch weniger eloquent. Ich bin froh, dass man [die Szene] zumindest jetzt sehen kann." Ein anderer Fan der Serie schreibt auf Twitter: "Solch eine wunderschöne und innige Szene, sie hätte drin bleiben sollen. So gut Faith war, das hätte es noch besser gemacht." Vor allem die beiden Hauptdarsteller ernten nachträglich viel Lob für ihre Performance - berechtigt! Wir haben die komplette, verlängerte Szene für euch im Anhang (inkl. der geschnittenen Szene). Die bisher ungesehene Szene beginnt ungefähr ab 11:50. Viel Spaß beim Gucken.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen