"Outlander"
Die ersten Infos zur 2. Staffel

  • Foto: By Andreas Pavelic (Own work) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Für viele „Outlander“-Fans steht nun ein Abschied auf Zeit bevor. Gestern lief auch im deutschen Fernsehen das Finale von der 1. Staffel der beliebten Starz-Serie mit Sam Heughan und Caitriona Balfe in den Hauptrollen. Doch erste Informationen bezüglich der 2. Staffel haben nicht lange auf sich warten lassen!

Zittern und Bangen mussten die Zuschauer von „Outlander“ lediglich um das Schicksal von Jamie Fraser (Sam Heughan) im Finale der US-Serie. Der schrecklichen Ungewissheit, ob eine 2. Staffel folgen wird, entkamen die Fans – kurz nach Start der 1. Staffel „Outlander“ wurde bestätigt, dass neue Folgen in Auftrag gegeben wurden. Jetzt heißt es: warten. (Darin haben die Fans nach der Winterpause ohnehin schon ein bisschen Übung.) Nur wenige Tage nach der US-Ausstrahlung der finalen Folge, konnten gestern auch die deutschen Zuschauer in den Genuss von einer großen Portion Drama (mit Happy End!) kommen. Infos zur 2. Staffel lassen natürlich nicht lange auf sich warten.

Zwei neue Charaktere bestätigt

Gestern wurden die ersten Neuzugänge im Cast vorgestellt. In den neuen Episoden, die in Paris stattfinden werden, wird Stanley Weber als Le Comte St. Germain zu sehen sein. Mit Black Jack Randalls Bösartigkeit kann er zwar nicht mithalten, aber trotzdem sollte man ihn besser im Auge behalten, denn im Laufe der Geschichte entpuppt er sich als rücksichtsloser Bösewicht mit einem Hang zum Okkulten. Der zweite Darsteller, der „Outlander“ Staffel 2 erweitert, ist Robert Cavanah, der Jamies Cousin Jared Fraser darstellen wird. Er bietet ihnen Unterschlupf auf seinem Weingut in Frankreich. Wer spätestens jetzt stutzt: Ja, Jamie und Claire werden in den neuen Folgen in Paris leben. „Es ist eine komplett andere Serie“, hat Produzent Ronald D. Moore gegenüber "E!Online" verraten.

Neues Land, neue Optik

Auch wenn der Abschied von den schottischen Highlands ein kleines bisschen schwer fällt, erwartet uns in der 2. Staffel „Outlander“ ein schillerndes Paris, das viele spannende Plots beherbergt und ein komplett neues Bild für die Zuschauer bietet. Grobe Stoffe werden plötzlich mit Seide ersetzt, stumpfe Farben sind nun schillernder und intensiver. Die Fans erwartet in den neuen Folgen all das, was ihnen in den Sinn kommt, wenn ein Begriff wie „Versailles“ fällt, so Moore. Und noch eine positive Nachricht für alle Fans von Diana Gabaldons Romanen: Obwohl es mittlerweile fast zum Trend wird (u.a. bei „Game of Thrones“, „The Hunger Games“), wird der 2. Roman "Die geliehene Zeit" ("Dragonfly in Amber") nicht geteilt und in zwei Staffeln erzählt. Das ganze Buch wird wieder in eine einzige Staffel gepackt, wie man es in Season 1 gemacht hat.

Beitrags-Bild: By Andreas Pavelic (Own work) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen