Banner Sky Ticket

Für US-Serie "Chicago Fire"
Deutsche Feuerwehrmänner werden zum #Heldenchor

©Universal Channel

Gänsehaut vorprogrammiert! Zur Feier der 100. Episode der US-Serie "Chicago Fire", schlossen sich Feuerwehrmänner aus ganz Deutschland zusammen und wurden zum #Heldenchor. Davon zeigt sich der Cast so gerührt, dass er mit einem ähnlich genialen Video antwortet.

Die US-Serie "Chicago Fire" dreht sich rund um die aufregenden Leben von Feuerwehrmännern in der amerikanischen Metropole. Neben persönlichen Dramen, gibt es auch viel Tragik und Action bei den täglichen, gefährlichen Einsätzen der Feuerwache 51. In Deutschland startete die 5. Staffel von "Chicago Fire" am 6. März und läuft jetzt jeden Montag um 21.00 Uhr.

100 Folgen "Chicago Fire"

Vergangenen Montag lief in Deutschland die 100. Episode von "Chicago Fire". Um das gebührend zu feiern, hat Universal Channel zum sogenannten #Heldenchor aufgerufen. Feuerwehrmänner aus ganz Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um für einen wahren Gänsehautmoment zu sorgen. Gemeinsam sangen sie eine Feuerwehr-Hymne. Als Grundlage dazu diente der Kult-Song "We Didn't Start the Fire" von Billy Joel.

Video-Botschaft aus Amerika

Nicht nur "Chicago Fire"-Fans und Feuerwehrmänner werden den #Heldenchor-Moment lieben. Auch der amerikanische Cast zeigt sich von so viel Leidenschaft der deutschen Fans hingerissen. Zum Dank gibt es drei kleine Videos mit Gruß an die Fans, bei denen sogar "We Didn't Start the Fire" in der Feuerwache angestimmt wird. Viel Spaß beim Gucken!

Wer am Montag die 100. Episode von "Chicago Fire" verpasst hat, kann diese am Samstag um 14.00 Uhr auf Universal Channel nachholen.

Der #Heldenchor von Deutschland

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.