Der Zauber geht weiter: Syfy bestätigt 4. Staffel "The Magicians"

Photo Credit: Carole Segal/Syfy

Die Zauberer denken noch lange nicht daran, das Feld zu räumen. "The Magicians" geht weiter, wie der US-Sender Syfy vor wenigen Stunden offiziell bestätigt hat. Eine gute Entscheidung.

"The Magicians" zeigt sich in diesem Jahr so stark wie nie zuvor und heimst stetig neues Lob von Fans und Kritikern ein. Alleine in der Top 3 der am besten bewerteten Episoden auf "IMDb" finden sich zwei Folgen aus der 3. Staffel, die aktuell noch im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Die Begeisterung nimmt kein Ende und den Fans gefällt, was sie sehen. Die Meinung teilt offensichtlich auch Syfy und hat nun eine 4. Staffel in Aufrag gegeben, die 2019 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt werden soll. Auch an der Anzahl der Episoden - dreizehn Folgen - wurde nichts geändert, was ein Indiz dafür sein könnte, dass Syfy den Magiern so schnell nicht den Hahn abdrehen möchte.

Harry Potter für Erwachsene

Die Fantasy-Serie "The Magicians" basiert auf der Fillory-Trilogie von Lev Grossman und wird von vielen gerne als "Harry Potter für Erwachsene" beschrieben. Die Serie begleitet den depressiven Quentin Coldwater (Jason Ralph, "Aquarius"), der seinen Platz im Leben noch nicht gefunden zu haben scheint. Das ändert sich schlagartig, als er an der Brakebills-Universität angenommen wird, die ihn zum Magier ausbildet. Doch das ist nicht die einzige Überraschung für Quentin: Nach einem tragischen Vorfall erfährt er, dass die fantastische Welt von Fillory, über die er als Kind in einem Märchenbuch gelesen hat, tatsächlich existiert und seine Hilfe benötigt.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen