"Game of Thrones" Staffel 6
Der beste Tweet zu Rickons Schicksal (Folge 9)

Photo Credit: Helen Sloan/HBO

Die 6. Staffel "Game of Thrones" feierte vor wenigen Tagen die wohl beste Episode der Staffel, wenn nicht sogar der kompletten Serie. Wo es viel Drama gibt, sind Verluste nicht weit. Fans mussten sich von einem weiteren Stark-Mitglied verabschieden. Der beste Tweet zu dem tragischen Abschied kam ausgerechnet von Schauspieler Art Parkinson selbst.

Wer Stark heißt, hat es in grausamen Welt von George R. R. Martins "A Song of Ice and Fire" nicht leicht. In den letzten Jahren mussten wir uns in der HBO-Verfilmung "Game of Thrones" von vielen Mitgliedern der Familie trennen. Das war in Episode 9 "Die Schlacht der Bastarde" nicht anders. Rickon Stark (Art Parkinson), der in der Serie (und in den Büchern) ohnehin sehr stiefmütterlich behandelt wurde, wurde von Ramsay Bolton (Iwan Rheon) getötet. Noch vor offiziellem Ausbruch der Schlacht, tötete Ramsay ihn mit einem Pfeil, als Rickon versuchte, zu seinem "Halbbruder" Jon Snow (Kit Harington) zu laufen.

Unter Fans machte sich viel Frust über Rickons Tod breit - auch wenn er in der Serie kaum zu sehen war. Viele mussten auch über seine Taktik den Kopf schüttelten: als der jüngste Stark loslief und von einem Pfeilhagel verfolgt wurde, lief er in einer geraden Linie über das Feld und machte sich damit zu einem leichten Ziel. "Ganz tolle Idee, Rickon, ganz tolle Idee - in gerader Linie vor einem Pfeil wegrennen", kommentiert Twitter-Nutzerin Nate das Spektakel. Die Meinung teilten viele Zuschauer auf der ganzen Welt - scheinbar auch Rickon-Darsteller Art Parkinson selbst. Und damit lieferte er den besten Tweet zu Rickons Schicksal, der auch eingesehen hat, dass ein Zig-Zag-Lauf besser gewesen wäre: "Hatte einen guten Lauf."

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen