"iCarly"-Revival
Das Geheimnis hinter Sams Verschwinden wurde gelüftet

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Foto von Nothing Ahead von Pexels
  • hochgeladen von Julia Schmid

Nach neun Jahren wurde die Nickelodeon Serie “iCarly” wieder aufgenommen, doch eine ganz wichtige Person fehlt: Sam Puckett. Jedoch gibt es dafür einen plausiblen Grund, wie in Episode 1 des Revivals enthüllt wurde.

Jennette McCurdy gab schon bei einem Interview bekannt, dass sie aus persönlichen Gründen nicht beim “iCarly”-Revival mit dabei sein wird. Jedoch mussten sich die Produzenten auch eine Geschichte für Sam überlegen und erklären, wieso sie beim Wiedersehen der Freunde plötzlich fehlt. Die Fortsetzung hat kürzlich in Amerika ihre Premiere gefeiert und das Problem um Sams Verschwinden direkt aufgelöst. Laut tvline.com lösten sie das Problem clever durch ein Gespräch zwischen Freddie und Carly. Sie sagte zu ihm, dass sie wieder Videos machen möchte, woraufhin Freddie meinte, dass sie dafür keine Partnerin braucht. Carly, mittlerweile eine junge Frau, zeigte sich von der Idee anfangs skeptisch - Sam gehört nun einmal an ihre Seite! Aber diese hat sich demnach einer Biker-Gang angeschlossen und tingelt durch das Land. Somit wurde geklärt, wieso Sam nicht wie alle anderen auch zurückgekehrt ist. Was natürlich schade ist, da das “iCarly”-Duo Kult war! 

Grund wieso Jennette McCurdy nicht zurückkehrt

Leider müssen wir in den neuen Folgen darauf verzichten, wie sich Sam über Freddie lustig macht oder wie sie Menschen mit ihrer Buttersocke verprügelt. Jedoch hat die Schauspielerin Jennette McCurdy einen triftigen Grund hierfür. Die 28-Jährige erwähnte öfter, dass sie nie wirklich Schauspielerin werden wollte und sie dies nur für ihre Mutter gemacht hatte. Sie litt deshalb an Essstörungen, da ihre Mutter meinte, dass nur “dünne” Mädchen Rollen bekommen. Als ihre Mutter letztendlich verstarb, brach McCurdy die Schauspielerei ab und konzentrierte auf sich selbst. Sie sagte auch, dass sie sich für ihre Rollen schämte und sie so etwas nie wieder machen würde. Ihr war es total peinlich auf Nickelodeon zu sehen zu sein. Auch ihre Freunde fanden es nicht unbedingt toll, dass ihre Freundin berühmt ist. Es ist verständlich, wieso sie nach derart vielen, negativen Erfahrungen nicht mehr bei "iCarly" mitmachen oder gar vor der Kamera sein will. Die Branche ist nicht einfach und auch nicht für jeden gemacht. 

Der Trailer zum Revival ist da - Das hat sich geändert
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen