"Sex/Life" Staffel 1
Das denkt Sarah Shahi über das explosive Finale

5Bilder
  • Foto: AMANDA MATLOVICH/NETFLIX © 2021
  • hochgeladen von Julia Schmid

Das Finale von "Sex/Life" hat eine überraschende Wendung genommen und gezeigt, was Billie wirklich will. Hauptdarstellerin Sarah Shahi verrät ihre Gedanken zu der letzten Szene in der neuen Netflix-Serie.

Fans der neuen, erotischen Netflix-Serie "Sex/Life" staunten nicht schlecht, als es Billie (Sarah Shahi) in den finalen Minuten von Staffel 1 ausgerechnet zu Brad (Adam Demos) verschlägt. Sie läuft zu seinem Apartment und wird dort bereits von ihm erwartet. Doch wer dachte, dass Billie nun ihr ganzes Leben hinter sich lässt, der täuscht sich. Die Ehefrau und Mutter macht Brad deutlich, dass sie ihren Mann nicht verlassen werde und dass dieser Moment absolut nichts verändert. Doch wieso ist sie dann überhaupt zu Brad gekommen? Die Antwort liefert Billie selbst. Mit einem breiten Lächeln auf den Lippen spricht sie die Worte: "Jetzt fick mich". Damit endet "Sex/Life" Staffel 1 und lässt die Fans mit einem explosivem Abschluss zurück. Im Interview mit der US-Seite "Hollywoodlife.com" sprach Hauptdarstellerin Sarah Shahi über das überraschende Ende.

Sarah Shahi geht es wie den Fans von "Sex/Life"

Im Interview gesteht Schauspielerin Sarah Shahi, dass sie ebenso überrascht wie die Fans über Billies Entscheidung war. "Ich war angeturnt, als ich einige dieser Seiten las. Es war schockierend, um es mal so auszudrücken. Das ist eines dieser Dinge, die die Serie so gut macht. Ich habe das Gefühl, jede Folge endet mit einer Art Schocker", so Shahi über "Sex/Life". Ein wahrer Schocker ist der letzte Moment mit Billie und Brad in jedem Fall. Nicht nur die Fans wollen wissen, was uns jetzt im nächsten Kapitel von Billies Geschichte erwartet. "Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich muss wissen, was nach diesem Serienfinale passiert", so Shahi. Bisher steht noch nicht fest, ob Netflix eine 2. Staffel "Sex/Life" produzieren wird. Wer nicht warten will, wie es weitergeht, könnte Antworten in dem Buch "Sex/Life"* (im Original: "44 Chapters about 4 Men"*) von BB Easton erhalten, auf dem die Serie basiert.

Hinweis: Bei den mit Stern (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link, erhält Serienfuchs eine geringe Provision, die uns bei der Finanzierung der Seite unterstützt.

Ist das nun echt oder nur eine Prothese?
Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen