"The Falcon and the Winter Soldier"
Das denkt Daniel Brühl über die Zemo-Memes

  • Foto: Photo by Chuck Zlotnick. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.
  • hochgeladen von Julia Schmid

Einen tanzenden Marvel-Bösewicht - das können Fans in den neuen Folgen von “The Falcon and the Winter Soldier” bestaunen. Das sagt Daniel Brühl zum Tanz-Hype.

Vorsicht: Spoiler!

Die neue dritte Folge von “The Falcon and the Winter Soldier” gewährte Fans einen Einblick in einen Ausflug nach Madripoor, wo Sharon Carter vorgefunden wurde. Außerdem kehrte eine Figur aus Black Panther zurück: Kriegerin Ayo aus Wakanda . Doch am meisten dürfte Fans wohl die Tanzeinlage von Baron Zemo gefallen haben, denn das Netz sei mit Memes überströmt worden. Das berichtet “Ew!”. Die Szene auf der Party, in der Zemo, gespielt von Daniel Brühl, tanzt, sei ein langer Tanz gewesen. Es gäbe mehr, als in der Serie zu sehen sei, doch dieser Moment sei herausgeschnitten worden, so der Schauspieler. Die Szene in “The Falcon and the Winter Soldier” zeige eine völlig andere Seite des Bösewichts. Zuletzt manipulierte er die Avengers, in der Hoffnung, dass diese sich gegenseitig zerstören. Anschließend befreite ihn Bucky aus einem deutschen Gefängnis, damit er mit ihm und Sam gemeinsam die Ursprünge der Experimente erforschen könne.

Daniel Brühl begeistert über seine Rolle in “The Falcon and the Winter Soldier”

Der Schauspieler habe sich sehr gefreut, zu “The Falcon and the Winter Soldier” eingeladen zu werden. Nachdem er die Drehbücher gelesen habe, habe er sich gedacht, dass dies ein völlig neues Spiel sei. Es gebe ihm die Möglichkeit, mehr über den Charakter zu entdecken und so die verschiedensten Seiten von Zemo zu zeigen. Er habe es genossen, die Rolle zu spielen und sei begeistert von dem Sinn für Humor, egal wie ernst die Lage ist. Die Memes, die rund um die Tanzszene entstanden, seien hysterisch. Da der Moment improvisiert wurde, sei dieser eigentlich gar nicht vorgesehen gewesen. Deshalb habe er sich auch sehr gefreut, als ihm klar wurde, dass ein Teil der Szene mit aufgenommen wurde. Damit hätte er nicht gerechnet, so Brühl. Er habe die Reaktionen seiner beiden Kollegen Anthony Mackie und Sebastian Stan während seiner Tanzeinlage aber sehr genossen.  Erst von seinen Freunden hat er die frohe Botschaft über die rege Beteiligung und Aufregung im Netz rund um seine Dance-Moves in “The Falcon and the Winter Soldier” erfahren.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen