"Criminal Minds": Abschied von Shemar Moore nach Staffel 11

CBS

Elf Staffeln lang war Shemar Moore ein festes Mitglied der TV-Serie “Criminal Minds”. Jetzt verliert die Krimi-Serie einen wichtigen Agenten aus der eigenen Reihe. Agent Derek Morgan nimmt Abschied. Dafür kommt ein anderes, bekanntes Gesicht zurück.

Seit Start der Krimi-Serie “Criminal Minds” im Jahr 2005, gehörte Shemar Moore zum festen Cast der Serie. Er verkörperte den attraktiven Agenten Derek Morgan, der für die Behavioral Analysis Unit (BAU) arbeitete. Noch bis 4. Mai 2016 läuft im amerikanischen Fernsehen die 11. Staffel “Criminal Minds”. Danach geht die beliebte TV-Serie weiter - jedoch ohne Moores Morgan. Wie “Entertainment Weekly” berichtet, hat sich Shemar Moore entschieden, die Serie nach elf Jahren zu verlassen. Showrunnerin Erica Messer zeigte sich bestürzt über den baldigen Abschied: “Alle von uns bei ‘Criminal Minds’ sind traurig, dass wir ‘Bis bald’ zu Agent Derek Morgan sagen müssen. Noch trauriger, dass unser Freund Shemar Moore nicht länger am Set sein wird.” Das Team versteht Shemars Wunsch, die Serie zu verlassen, um einen neuen Weg einzuschlagen, “aber das heißt nicht, dass wir auch sehr sehr traurig sein können”.

Rückkehr von Agent Prentiss

Auf der offiziellen CBS-Seite veröffentlichte Shemar Moore ein Abschiedsvideo für alle “Criminal Minds”-Fans, in der er seinen Ausstieg bestätigt. Nachdem das BAU ein wichtiges Mitglied nach der 11. Staffel “Criminal Minds” verliert, dürfen sich die Fans noch in den nächsten Wochen im US-Fernsehen auf ein Comeback freuen: Emily Prentiss (Paget Brewster) schließt sich wieder dem Team an. Erste Episoden der 11. Staffel “Criminal Minds” liefen bereits auf Sat.1 im deutschen Fernsehen. Wann die Abschiedsfolge mit Derek Morgan hierzulande läuft, steht aktuell noch nicht fest.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen