"The Walking Dead"
"Cobra Kai"-Star hofft auf Comeback im Finale

“Cobra Kai”-Schauspieler Okea Eme-Akwari spielt in den neuen Bonusfolgen der zehnten Staffel von “The Walking Dead” mit. Jetzt hofft er auf eine Rückkehr in Staffel 11.

In der Karate-Kid-Fortsetzung auf Netflix, “Cobra Kai”, spielt Okea Eme-Akwari die Rolle des Shawn. Bald wird er jedoch in einer ganz anderen Rolle zu sehen sein: in den Bonusfolgen der zehnten Staffel von “The Walking Dead”. Nun hofft der Schauspieler auf weitere Serienauftritte seiner Figur in der letzten Staffel. Der 25-Jährige taucht zum ersten Mal in den sechs Bonusfolgen auf. Maggie, gespielt von Lauren Cohan, kommt hier nach einer jahrelangen Abwesenheit mit der Gruppe von Überlebenden von Daryl, gespielt von Norman Reedus, zusammen. Bereits im Oktober in “A Certain Doom” begleitete Maggie ein mysteriöser Mann. Am 28. Februar erscheint die erste Folge von “The Walking Dead” 10C “Home Sweet Home”, in der sich dieser geheimnisvolle Mann als der Charakter des Schauspielers entpuppt: Elijah. Er ist Teil der neuen Gemeinschaft, welchen Maggie fand, als sie Hilltop verließ.

Bonusfolgen wegen Covid-19

Wie Okea Eme-Akwari berichtet, sei dies eine Mini-Staffel-Verlängerung von “The Walking Dead”, welche an das Ende der zehnten Staffel anknüpft und so zwischen Staffel 10 und 11 spielt. Es sei eines der positiven Dinge, die das Corona-Jahr 2020 mit sich brachte. So erzählt der Schauspieler, dass es, falls sich die Serie nicht verzögert hätte, die Episoden vielleicht nicht gäbe und er die Rolle vielleicht nicht bekommen hätte. Er sei sehr dankbar für diese Erfahrung. Die Verlängerungsepisoden wurden bereits vergangenen Herbst abgedreht und nun würde man sich schon auf die folgende und letzte Staffel vorbereiten, so der Schauspieler. Der “Cobra Kai”-Darsteller hoffe, auch in dieser Staffel wieder mit dabei zu sein und die Geschichte weiterführen zu können. Es sei verrückt und wirklich schön, in zwei Fandoms mitzuspielen und Fans sowohl von “Cobra Kai” als auch von “The Walking Dead” zu haben.

Elijah ist Teil von Maggies Geschichte in “The Walking Dead”

Die Mini-Staffel von “The Walking Dead” spielt während den Nachwehen des “Whisperer-Krieges”, dem auch fast Pater Gabriel (Seht Gilliam) zum Opfer gefallen wäre. Elijah und Maggie retteten ihn in letzter Minute in “A Certain Doom”. Angela Kang berichtete im Oktober davon, dass Maggie einige dunkle Ding auf der Straße gesehen habe und dass sie, als sie reinkommt, mit einem Mann mit Metallmaske zusammen ist. Es stelle sich die Frage, wer dieser Mann sei und was die beiden gemeinsam erlebt haben. In der weiterführenden Staffel wird an diese Fragen angeknüpft und so eine Hauptmission dargestellt werden. Wie “comicbook” berichtet, sollen in “The Walking Dead” neue Charaktere eingeführt werden, die sich mit einigen der bereits bestehenden Handlungsstränge kreuzen werden.

Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen