„Pretty Little Liars“
Big Bad ist ein Mann und wir kennen ihn bereits (Theorie)

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Photo by Evan Dennis on Unsplash
  • hochgeladen von Julia Schmid

Der alte Bösewicht ‚A‘ ist nun tatsächlich Geschichte aber bei „Pretty Little Liars“ muss es ja trotzdem weitergehen. Aus diesem Grund hat Marlene King einen neuen Rächer erschaffen – sie nennt ihn „Big Bad“ oder auch „Uber A“. Doch wer sich genau hinter diesem Namen versteckt, ist noch nicht sicher. Theorien darüber gibt es wie Sand am Meer. Hier ist eine davon.

Seit der letzten Folge von „Pretty Little Liars“ sind wir uns recht sicher, dass sich hinter „Big Bad“ ein Mann versteckt. Denn wir sind es von der Serie gewohnt, dass wir immer ganz am Ende der Folgen einen kleinen Einblick in das Spiel des Bösewichts erlangen. Und dieses Mal wurde dem angeblichen „Big Bad“ die Türe zu einem Auto von einem Chauffeur am Friedhof aufgehalten und der sagte ganz deutlich: „I’m sorry for your loss, Sir!“. Eindeutig handelte es sich also um einen Mann. Die Theorie geht jedoch noch weiter.

Masken und Abschlussbälle

Viele denken, dass es sich bei „Big Bad“ tatsächlich um den Charles im Puppenhaus handelt - der Charles, der mit der Maske zum Abschlussball kam und der hinter Spencer (Troian Bellissario) stand. Denn hier wurde deutlich, dass es ganz eindeutig ein Mann gewesen sein musste. Das heißt jedoch auch, dass wir diesen „Big Bad“ vielleicht schon kennen. Wir sind gespannt, ob diese Theorie tatsächlich stimmt.

Autor:

Carlotta Zigelli

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen