"Mr. Robot" Staffel 2
Beziehungsstatus "Es ist kompliziert" (Folge 7)

Photo Credit: USA Network

"Mr. Robot" Staffel 2 überraschte in der 7. Episode "eps2.5_h4ndshake.sme" mit einem unerwarteten Twist, der gemischte Gefühle bei den Zuschauern auslöste. Viele lieben den Überraschungseffekt, andere fühlen sich von Elliot betrogen. Die Beziehung zwischen Zuschauer und Charakter wird auf die Prüfung gestellt.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler zu allen bisher ausgestrahlten Episoden von "Mr. Robot", Staffel 2 Folge 7 eingeschlossen. "Mr. Robot" war letztes Jahr der Überraschungserfolg, der die Serienlandschaft aufrüttelte. Nicht nur, weil endlich realistisch gezeigt wurde, wie Hacker arbeiten. Die Serie wurde von den Zuschauern gefeiert, geliebt und schließlich sogar mit dem Golden Globe Award als "Beste Serie" ausgezeichnet. Ich erinnere mich an den prickelnden Moment zurück, als "Mr. Robot" letztes Jahr den größten Twist der Serie in der 1. Staffel enthüllte. Zwar wussten oder vielmehr ahnten wir bereits, dass der titelgebende Mr. Robot (Christian Slater) nicht der ist, für den wir ihn gehalten haben. Trotzdem war es spannend zu verfolgen, wie Elliot (Rami Malek) plötzlich die fehlenden Puzzleteile einfügte und erkannte: Mr. Robot ist in Wahrheit sein verstorbener Vater und ein Hirngespinst. Tyler Durden lässt grüßen!

Twist wirft Fragen auf

In der 2. Staffel lauert Sam Esmails Wunderkind ein weiteres Mal mit einem Twist auf seine Zuschauer, der sie dieses Mal jedoch eher verwirrt und zum Teil auch verärgert zurücklässt. In der 7. Episode "eps2.5_h4ndshake.sme" stürzt das imaginäre Gebilde von Elliot ein weiteres Mal in sich zusammen. Dieses Mal erfahren wir, dass fast alles, was wir bisher in Staffel 2 gesehen haben, nicht existiert hat: Elliot war nie im Haus seiner Mutter, hat sich womöglich nie mit Ray angelegt oder einen illegalen Online-Handel aufgedeckt. Stattdessen saß Elliot seit Episode 1 im Gefängnis. Und das wirft eine Reihe von Fragen auf.

Elliot, der Verräter

Wieso ist Elliot im Gefängnis? Seit wann sitzt er im Gefängnis? Haben Darlene, Angela & Co den FBI-Hack ganz ohne seine Hilfe geschafft? Ist die Enthüllung über Tyrells Zustand nun echt oder auch nur ein Lügengespinst und besteht noch Hoffnung, dass wir ihn wiedersehen? Elliot entschuldigt sich beim Zuschauer, dass er ihn die ganze Zeit über angelogen hat. Im Gegensatz zum Twist in Staffel 1, hat Elliot die Zuschauer in Staffel 2 bewusst in die Irre geführt. Dass das nicht gut ankommt, weiß der fiktive Charakter. Doch das Problem sitzt weitaus tiefer.

Die Beziehung bröckelt

"Freunde sollen einander die Wahrheit sagen", twittert die offizielle Seite zur Serie vergnügt. Demnach haben wir soeben nach siebzehn Episoden einen Freund verloren. Vertrauen wird durch Zweifel ersetzt. Fast so, als hätte man soeben erfahren, dass die leckeren Kekse, die die eigene Mutter seit Jahren in sternförmigen Dosen zu Weihnachten verteilt, in Wahrheit aus dem Supermarkt stammen und nicht aus dem heimischen Backofen. Fakt ist: Wir können Elliot zukünftig nicht mehr vertrauen, jetzt, da er weiß, dass er uns bewusst manipulieren kann. Alles, was er uns zeigt, kann am Ende nur reine Einbildung sein, um unseren Blick von der Realität abzulenken. Neuer Beziehungsstatus mit Elliot: Es ist kompliziert.

Die 1. und 2. Staffel "Mr. Robot" gibt es auf Amazon Prime.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen