"Kein Friede den Toten"
Basiert die Serie auf einer wahren Begebenheit?

4Bilder

Die neue Netflix-Krimi-Serie "Kein Friede den Toten" ist die Adaption des Romans vom weltberühmten Krimiautor Harlan Coben. Doch basiert die Geschichte rund um Mateo auf einer wahren Begebenheit?

Seit dem 30. April ist die spanisch-sprachige Miniserie “Kein Friede den Toten” auf der Streaming Plattform Netflix zu sehen. Der fesselnde Thriller ist eigentlich eine Adaption des beliebten gleichnamigen Kriminalromans von Harlan Coben aus dem Jahr 2005. Bekannt für Plots, die das Wiederaufleben von ungelösten Ereignissen in der Vergangenheit, Morde oder tödliche Unfälle beinhalten, ist Coben laut bustle einer der meistgelesenen Krimiautoren der Welt, mit über 75 Millionen veröffentlichten Büchern weltweit. 2018 unterzeichnete er einen Multi-Millionen-Dollar-Deal mit Netflix, in dessen Rahmen 14 seiner Romane zu Original-Netflix-Serien oder -Filmen entwickelt werden sollen. In allen Projekten fungiert der US-amerikanische Autor auch als ausführender Produzent. Cobens Romane sind vor allem auch bekannt für ihre typische Realitätsnähe, jedoch basiert “Kein Friede den Toten” nicht auf einer wahren Begebenheit.

Weitere Werke von Coben, die auf Netflix zu sehen sind

"Kein Friede den Toten" ist nicht das erste Werk von Coben, das es auf Netflix schafft. “The Stranger”, veröffentlicht im Januar 2020, basiert auf seinem gleichnamigen Roman von 2015. “The Woods”, Netflix' zweite in polnischer Sprache produzierte Serie, basiert ebenfalls auf seinem Roman von 2007. Coben schrieb außerdem das Originaldrehbuch für die Netflix-Serie “Safe”, in der Michael C. Hall und Amanda Abbington die Hauptrollen spielen. Alle Episoden der Serie “Kein Friede den Toten” sind unter der Regie des spanischen Filmemachers Oriol Paulo entstanden.

"Kein Friede den Toten": Davon handelt die Serie

Die achtteilige Serie "Kein Friede den Toten" ist voller Wendungen und folgt einem Paar, das sich in gefährlichen und möglicherweise tödlichen Situationen wiederfindet. Der Hauptcharakter Mateo tötet zu Beginn der Serie versehentlich einen Mann, nachdem er in einen Kampf verwickelt wurde. Neun Jahre später versucht er, sein Leben mit seiner schwangeren Frau Olivia neu zu beginnen, doch eine mysteriöse Gestalt am Ende eines unerwarteten Anrufs will das zerstören. Einige Darsteller sind aus anderen spanischen Serien bekannt, darunter auch Mario Casas als Mateo, der bereits in Netflix-Produktionen wie “The Paramedic”, “The Occupant” und “The Invisible Guest” mitgespielt hat. Weitere Darsteller von "Kein Friede den Toten" sind Aura Garrido, Alexandra Jiménez, José Coronado, Martina Gusman, Juana Acosta und Gonzalo de Castro.

Autor:

Carina Reinprecht

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Bis zum 29.11.2021 könnt ihr den Black-Friday-Deal nutzen und monatlich bei Audible sparen.
Video

Serien-Hits für die Ohren
6 Monate Audible für je 4,95 Euro

"You: Du wirst mich lieben", "Shadow and Bone", "Outlander - Das Schwären von tausend Bienen" und viele mehr. Wer die Bücher zu erfolgreichen Serien-Hits als Audiobook kennenlernen möchte, kann dies nun mit einem Angebot von Audible tun. Immer mehr Serien, die internationale Erfolge verzeichnen, basieren auf Büchern. Das freut vor allem Bücherwürmer, die die Figuren ihrer Geschichten endlich auch in Bewegung auf dem Bildschirm sehen können. Häufig finden so aber auch Serien-Fans das nächste...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen