"American Gods"
"Anansi Boys" bekommen eigene Serie auf Amazon

  • Foto: Amazon.com Inc., or its affiliates
  • hochgeladen von Julia Schmid

Fans der Serie “American Gods” wurden enttäuscht, als die Serie mit einem Cliffhanger-Ende abgesetzt wurde. Doch Neil Gaimans Geschichte kommt in anderer Form zurück: "Anansi Boys" bekommt eine eigene Serie auf Amazon Prime Video.

Der amerikanische Autor Neil Gaiman hat sich mit Büchern wie "The Sandman", "American Gods" und "Good Omens" einen Namen gemacht. Der Erfolg seiner SciFi- und Fantasy-Geschichten weckte auch das Interesse von Hollywood. Nachdem Amazon Studios in den letzten Jahren bereits zwei seiner Geschichten verfilmt hat, kommt nun die nächste Adaption. Amazon hat bestätigt, dass es eine eigene TV-Serie zum "American Gods"-Spin-off "Anansi Boys" geben wird und die Dreharbeiten sollen in Kürze beginnen. Das Buch, das als Vorlage für die neue Serie dient, erschien 2005 und führte uns ein weiteres Mal in ein Universum, in der Mythologie eine große Rolle spielt. Die Serie soll aus sechs Episoden bestehen - ob danach noch mehr kommen wird, hängt vermutlich vom Erfolg ab. Der Streamingdienst hat auch schon ein kleines Key Art veröffentlicht, um die Neugierde auf die Serie etwas zu wecken.

“Anansi Boys” kein Spin-off von “American Gods”

Auch wenn die beiden Bücher vom selben Autor geschrieben wurde, gibt es trotzdem inhaltliche Unterschiede. Während es in "American Gods" um den Krieg zwischen den Göttern der klassischen Mythologie und den Neuen Göttern der Moderne geht, handelt "Anansi Boys" von dem afrikanischen Trickster-Gott Anansi. Die ersten drei Staffeln von "American Gods" kann man auf Amazon Prime Video streamen. Jedoch wurde die Serie mit einem Cliffhanger-Ende abgesetzt. Das enttäuschte die Fans, weshalb, laut einem Artikel von ew.com, der Produzent versucht, die Adaption in irgendeiner Form am Leben zu halten. Möglicherweise ist damit ein Film gemeint. Dennoch soll die Geschichte von “American Gods” und “Anansi Boys” getrennt werden. Also keine Parallelen für die Fans. Wann die Serie erscheint, ist noch nicht bekannt.

"American Gods" endet nach drei Staffeln
"American Gods" trennt sich von Marilyn Manson in Staffel 3
"American Gods" trennt sich von zwei Stars
Autor:

Serienfuchs Gastautor

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen