"American Gods" Staffel 2: Start im März 2019

Photo Credit: © STARZ

Hinter den Kulissen der 2. Staffel "American Gods" lief es alles andere als rund. Umso überraschender ist jetzt die Bekanntgabe von Amazon, dass die Fantasy-Serie bereits in wenigen Monaten mit neuen Folgen zurückkehrt.

In den letzten Wochen und Monaten mehrten sich die negativen Schlagzeilen um die Entstehung der 2. Staffel "American Gods". Alles begann mit dem Zerwürfnis zwischen Showrunner Bryan Fuller ("Hannibal") und dem US-Sender STARZ, nachdem beide Seiten verschiedene Ansichten über das Budget und die Entwicklung der neuen Folgen hatten. Fuller zog sich daraufhin aus dem Projekt zurück. Nicht der einzige Rückschlag, den die Fantasy-Serie verkraften musste. Auch die beiden Schauspielerinnen Gillian Anderson ("Akte X") und Kristin Chenoweth ("Pushing Daisies") kehrten der Serie den Rücken zu, als Fuller seine Koffer packte. Herbe Verluste für den Cast.

Der Krieg hat begonnen

Fuller wurde schließlich von Jesse Alexander als Showrunner ersetzt, der in der Vergangenheit schon mehrfach mit Fuller zusammengearbeitet hat. Offensichtlich hat "American Gods" nun doch noch die Kurve gekratzt und seinen Kurs für die neuen Folgen gefunden. Wie Amazon jetzt bestätigt hat, kehrt die Serie am 11. März 2019 zurück. Fans dürfen sich auf insgesamt acht neue Episoden freuen, in denen die alten Götter - angeführt von Mr. Wednesday (Ian McShane) - den neuen Göttern den Krieg erklärt haben. Wednesday versucht seinen Begleiter Shadow Moon (Ricky Whittle) als Unterstützer für sein Vorhaben zu gewinnen und auch Laura (Emily Browning) und Mad Sweeney (Pablo Schreiber) auf seine Seite zu ziehen.

Die komplette 1. Staffel "American Gods" steht auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen